Foto­aus­stel­lung im Bau­ern­mu­se­um: „Fen­ster und Türen im Bam­ber­ger Land“

„Fenster und Türen im Bamberger Land“
„Fenster und Türen im Bamberger Land“

Ergän­zend zur dies­jäh­ri­gen Son­der­aus­stel­lung „Zwi­schen Tür und Angel. Fen­ster, Türen und Beschlä­ge aus vier Jahr­hun­der­ten.“ bie­tet das Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land mit der Foto­aus­stel­lung „Fen­ster und Türen im Bam­ber­ger Land“ den Besu­che­rin­nen und Besu­chern ein wei­te­res High­light in der Muse­ums­sai­son 2017.

Die bei­den Ama­teur­fo­to­gra­fen, Wil­trud Doerk und Man­fred Haaß, lie­ßen sich auf ihren foto­gra­fi­schen Streif­zü­gen durch das Bam­ber­ger Land von der dies­jäh­ri­gen Son­der­aus­stel­lung „Zwi­schen Tür und Angel. Fen­ster, Türen und Beschlä­ge aus vier Jahr­hun­der­ten.“ lei­ten. Sie rich­te­ten ihren Blick und Kame­ra auf Details, die nicht nur die Fas­sa­de eines ein­zel­nen Hau­ses, son­dern das Gesicht einer gan­zen Stra­ße prä­gen kön­nen. Die Foto­gra­fien öff­nen den Besu­che­rin­nen und Besu­chern die Augen und fan­gen viel­fäl­ti­ge Ein­drücke vom Umgang mit Fen­stern und Türen ein: lie­be­voll geschmück­te Haus­ein­gän­ge, sorg­fäl­tig restau­rier­te Fen­ster und Läden; dane­ben aber auch die Ästhe­tik alter hand­werk­li­cher Arbeit an unbe­ach­te­ten und ver­ges­se­nen Türen und Toren.

Die Foto­aus­stel­lung „Fen­ster und Türen im Bam­ber­ger Land“ ist ab dem 19. Mai bis 31. Okto­ber 2017 im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land zu sehen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Aus­stel­lung und zum Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land gibt’s auch im Inter­net unter www​.bau​ern​mu​se​um​-frens​dorf​.de.

Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land

Treff­punkt für Volks­kul­tur und Hei­mat­pfle­ge
Haupt­str. 3–5, 96158 Frens­dorf

Tel: 09502/8308
E‑Mail: bauernmuseum@​lra-​ba.​bayern.​de

Öff­nungs­zei­ten:

2. April bis 31. Okto­ber
Diens­tag bis Frei­tag: 14:00 – 17:00 Uhr
Sonn- und Fei­er­ta­ge: 13:00 – 17:00 Uhr

Grup­pen und Schul­klas­sen nach Vor­anmel­dung auch zu ande­ren Zei­ten.

Schreibe einen Kommentar