Wir gestalten Pflege 2030: Pflegefestival in Bayreuth

Die Pflege steht vor großen Herausforderungen: die Zahl der Pflegebedürftigen steigt, während bereits heute Fachkräfte im Pflegebereich fehlen. Unter dem Motto „Wir gestalten Pflege 2030“ möchte die Bezirksarbeitsgemeinschaft der Öffentlichen und Freien Wohlfahrtspflege in Oberfranken am Freitag, 12. Mai mit einem Pflegefestival im Bayreuther Zentrum auf diese Themen aufmerksam machen. Neben Fachvorträgen und einer Podiumsdiskussion sollen die Besucher auch bei Livemusik und Infoständen über das Thema Pflege informiert werden.

„Dialog meets Livemusik“. Unter dieser Zielsetzung laden die Verantwortlichen der Bezirksarbeitsgemeinschaft der Öffentlichen und Freien Wohlfahrtspflege in Oberfranken zum Pflegefestival bei freiem Eintritt ins Bayreuther Zentrum ein. Bereits bei der Begrüßung soll deutlich werden, dass mit diesem bisher einmaligen Format in Oberfranken neue Zielgruppen für das Thema sensibilisiert werden sollen. Neben der Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft, Elisabeth Weith, der Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, dem Bezirkstagspräsidenten Dr. Günther Denzler und dem Zweiten Bürgermeister der Stadt Bayreuth, Thomas Ebersberger, wird das Improvisationstheater Mamaladnamala und der Rapper 45-Madnezz auf die Herausforderungen in der Pflege eingehen.

Obwohl Ärzten und Pflegefachkräften in Deutschland großes Vertrauen entgegengebracht wird, ziehen immer weniger Schulabgänger eine Ausbildung in einem Pflegeberuf in Betracht. Durch die steigende Lebenserwartung wird dies aber bald zu einem enormen Problem. Bereits 2010 sagte eine Studie des Statistischen Bundesamtes (Destatis) und des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) voraus, dass im Jahr 2025 rund 152.000 Beschäftige in den Pflegeberufen fehlen werden.
Unter anderem auf diese Probleme werden die Fachvorträge eingehen, zu denen hochkarätige Referenten ins Bayreuther Zentrum kommen. Um 17.00 Uhr schließt sich eine Podiumsdiskussion unter dem Motto „Wir gestalten Pflege 2030“ an. Ab 18 Uhr wird es getreu dem Titel Pflegefestival musikalisch: verschiedene Live-Acts sorgen für Stimmung und begleiten den fachlichen Austausch. Aus dem Landkreis Coburg kommt die Band „BBQ Connection“ nach Bayreuth. Zudem wird das Andrea Bibel Trio für Jazz-, Soul- und Blues-Grooves sorgen, während King Sorella mit Balkan-Blues und Folk-Rock aufwartet. Die Band #Zweiraumsilke aus Erlangen rockt mit ihren bis zu zwölf Musikern und feinster Hip-Hop und Funk-Musik die Bühne, zur After-Hour-Party sorgt DJ Frosch für den richtigen Ausklang.

Pflegefestival „Wir gestalten Pflege 2030“

  • Freitag, 12.05.2017,
  • Einlass ab 13:30 Uhr,
  • Beginn 14:30 Uhr,
  • „Zentrum“ Bayreuth, Äußere Badstr. 7a, 95448 Bayreuth
  • Eintritt frei