Sonderausstellung „LichtStuben“ im Pfalzmuseum Forchheim:

LichtStuben
LichtStuben

Die Fotografen Carmen Spitznagel und Harry Kramer bewegen sich in alten Gemäuern, spüren einer vergangenen Zeit nach, die uns fern und auch so nah ist. In ihrer gemeinsamen Sonderausstellung „LichtStuben“ (28.04. – 07.05.2017, Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 10 – 17 Uhr) suchen sie nach Spuren, Lichtern und Wesen, nehmen Räume und Atmosphären auf.

Eine Zeitreise in eine Welt, die rauer, aber wesentlicher war. Diese Zeit hat unser Dasein geprägt und doch ist es ihr enteilt. Unterschiedliche Blickweisen wachsen in diesem Ausstel-lungsprojekt zusammen, beleben einander. Carmen Spitznagels und Harry Kramers Wege kreuzten sich im Internet – beide merkten bald, dass sie an ähnlichen Themen arbeiten. Beide Bildwelten werden nun im gemeinsamen Projekt vereint und weiterentwickelt: Aus Spitznagels Serie „memories“ und Kramers Serie „SeinerZeit“ wurde „LichtStuben“. Die Aufnahmen entstanden unter anderem in den Stuben des Fränkischen Freilandmuseums Bad Windsheim.

Pfalzmuseum Forchheim: Bildwelten von Carmen Spitznagel und Harry Kramer

  • 28.04. – 07.05.2017
  • Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 10 – 17 Uhr
  • Pfalzmuseum Forchheim, Kapellenstr. 16, 91301 Forchheim, Erdgeschoss
  • Eintritt 5,00 € p. P.

Schreibe einen Kommentar