Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zur Adi­po­si­tasthe­ra­pie am Kli­ni­kum Forch­heim

OÄ Dr. med. Elisabeth Dewald, Sekretärin Tanja Friedel, OA Dr. med. Michael Sturm, Laura Drummer, Chefarzt Dr. med. Bernhard Drummer, Beate Kircheis (Patientenmanagement Adipositas) und Diätassistentin Sabine Lamprecht
OÄ Dr. med. Elisabeth Dewald, Sekretärin Tanja Friedel, OA Dr. med. Michael Sturm, Laura Drummer, Chefarzt Dr. med. Bernhard Drummer, Beate Kircheis (Patientenmanagement Adipositas) und Diätassistentin Sabine Lamprecht

Mehr als 50 % der erwach­se­nen Bevöl­ke­rung in Deutsch­land ist über­ge­wich­tig.

Das Kli­ni­kum Forch­heim bie­tet hier ein inter­dis­zi­pli­nä­res Spek­trum viel­fäl­ti­ger Behand­lungs­mög­lich­kei­ten wie z. B. konservative/​operative Maß­nah­men zur Gewichts­re­duk­ti­on mit eng­ma­schi­ger ernäh­rungs­the­ra­peu­ti­scher Betreu­ung, Abnehm­kur­se in Ein­zel- und Grup­pen­schu­lun­gen sowie geziel­te Bewe­gungs­pro­gram­me an.

Spe­zia­li­sten aus den Fach­be­rei­chen All­ge­mein­chir­ur­gie, Ernäh­rungs­me­di­zin, Ernäh­rungs­be­ra­tung und Phy­sio­the­ra­pie stel­len sich am Don­ners­tag, den 20. April 2017, um 18:30 Uhr, im Kon­fe­renz­raum der Kli­nik (1. Unter­ge­schoss) vor.

Im Anschluss dar­an fin­det das monat­li­che Tref­fen der Selbst­hil­fe­grup­pe für Über­ge­wich­ti­ge statt, zu dem Sie eben­falls herz­lich ein­ge­la­den sind.

Schreibe einen Kommentar