Erneuerung der B 22 zwischen Ebrach und Burgwindheim

Am Mittwoch, den 05.04.207 beginnt das Staatliche Bauamt Bamberg mit der Erneuerung der Bundesstraße 22 zwischen Ebrach und Burgwindheim. Zunächst werden bis zum 07.04.2017 vorbereitende Arbeiten unter halbseitiger Sperrung der Bundesstraße durchgeführt. Ab Samstag, den 08.04.2017 wird die B 22 vollständig für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Untersteinbach, Falsbrunn und Oberweiler. Die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 22. 04. 2017 andauern.

Die Fahrbahn der B 22 weist zwischen Ebrach und Burgwindheim in großen Teilbereichen Spurrinnen, Risse und teilweise auch Fahrbahnaufbrüche auf. Die schadhaften Asphaltschichten werden daher abgefräst und durch neue Trag- und Deckschichten ersetzt. Die Kosten für die rd. 5,5 km lange Baustrecke belaufen sich auf rd. 800 Tsd. €.

Das Staatliche Bauamt Bamberg bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen während der Bauzeit.