Muse­ums­tag der Frän­ki­schen Schweiz

Am kom­men­den Sonn­tag, 2. April fin­den im Rah­men des Tages der Muse­en der Frän­ki­schen Schweiz vie­le Ver­an­stal­tun­gen in den Muse­en statt.

So läu­tet das Pfalz­mu­se­um in Forch­heim zwi­schen 15 und 17 Uhr den Früh­ling mit Kin­der­ak­tio­nen ein. Auch beginnt im Erleb­nis­muse­um Rote Mau­er die Muse­ums­sai­son.

Gar spek­ta­ku­lär wird es im Göß­wein­stei­ner Wall­fahrts­mu­se­um. Dort gibt es um 13, 14 und 15 Uhr Lesun­gen über die spek­ta­ku­lär­sten Wun­der­ta­ten der Hei­lig­sten Drei­fal­tig­keit zu Göß­wein­stein.

„Kin­der an die Macht“ heißt es im Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um in Tüchers­feld. Anläss­lich zur aktu­el­len Son­der­aus­stel­lung „Spiel­zeug. Damals und heu­te“ baut das Muse­ums­team zwi­schen 14 und 17 Uhr ver­schie­de­ne Spiel­sta­tio­nen im Hof und in den Muse­ums­ge­bäu­den auf.

Muse­en der Frän­ki­schen Schweiz

Die Muse­en der Frän­ki­schen Schweiz sind ein Zusam­men­schluss meh­re­rer Muse­en der Regi­on. Dabei han­delt es sich sowohl um Regio­nal­mu­se­en, Stadt­mu­se­en als auch Spe­zi­al­mu­se­en. Die Häu­ser tre­ten gemein­sam bei Mes­sen auf und arbei­ten infor­mell zusam­men. Die Ver­bund­home­page www​.muse​en​-fra​en​ki​sche​-schweiz​.de ist die Tür zum kul­tu­rel­len Erbe der Regi­on.

Schreibe einen Kommentar