Neu­er Lehr­gang zum “Geprüf­ten Natur- und Land­schafts­pfle­ger”

Land­rats­amt Forch­heim infor­miert: in 17 Wochen zum pro­fes­sio­nel­len Land­schafts­pfle­ger -

Das Fort­bil­dungs­zen­trum Almes­bach bie­tet im Auf­trag des Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­ums für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und For­sten den Lehr­gang „Geprüfte/​r Natur- und Landschaftspfleger/​in“ mit Fort­bil­dungs­prü­fung für ganz Bay­ern an.

Der Fort­bil­dungs­kurs dau­ert ins­ge­samt 17 Wochen, die auf den Zeit­raum von Sep­tem­ber bis Juli ver­teilt sind. Beginn ist Mon­tag, 25. Sep­tem­ber 2017. Die Lehr­gangs- und Prü­fungs­ge­büh­ren betra­gen 750 € bzw. 250 €. Eine Anmel­dung ist ab sofort mög­lich. Anmel­de­schluss ist der 30. Juni 2017.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: Fort­bil­dungs­zen­trum Almes­bach, Tel: 0961/39020–54, E‑Mail: FBZ-​AL@​LFL.​bayern.​de, www​.almes​bach​.de

Schreibe einen Kommentar