Eber­man­stadt: Rad und Kul­tur 2017

Geführ­tes Rad­tou­ren­pro­gramm für sport­li­che Fah­rer mit vie­len kul­tu­rel­len Highlights

15.04.2017
14.00 Uhr, Oster­brun­nen-Rad­tour zum Start in den Früh­ling. Tour mit ca. 60 km Län­ge und 700 Höhen­me­tern. Die Tour führt über Hei­li­gen­stadt, Lai­barös, Königs­feld, Auf­sess und Drai­sen­dorf. Der Rück­weg erfolgt über Leidingshof.
Die Rück­kunft ist gegen 18.00 Uhr vorgesehen.

30.04.2017
08.00 Uhr, Zum Früh­lings­er­wa­chen in die Hers­brucker Schweiz.
Über Hilt­polt­stein, Schnaitt­ach und Otten­so­os geht es nach Hers­bruck. Die Tour, mit einer Län­ge von 130 km und etwa 800 Höhen­me­tern, führt zum Bade­see nach Happurg, durch das Peg­nitz­tal bis Rupprecht­ste­gen und Vel­den. Der Rück­weg wird über Bet­zen­stein nach Eber­mann­stadt genommen.
Die Rück­kunft ist gegen 18:00 Uhr vorgesehen.

07.05.2017
08.00 Uhr, Zum Nürn­ber­ger Haus­berg – dem Moritzberg
Von Eber­mann­stadt führt die Tour, mit einer Län­ge von ca. 120 km und 800 Höhen­me­tern, über Grä­fen­berg und Schnaitt­ach nach Lauf an der Peg­nitz mit dem histo­ri­schen Alt­stadt­en­sem­ble und dem Wen­zel­schloss. Über Schön­berg geht es zum Moritz­berg, dem mar­kan­ten 603,5 m hohen Zeu­gen­berg der Frän­ki­schen Alb im Vor­land der nörd­li­chen Fran­ken­alb. Die Rück­kunft ist gegen 18.00 Uhr vorgesehen.

21.05.2017
08.00 Uhr, Nürn­berg – auf den Spu­ren von Karl IV.
Die Tour mit einer Län­ge von ca. 120 km führt über Neun­kir­chen am Br. und Kalch­reuth nach Nürn­berg zur Kai­ser­burg und der Nürn­ber­ger Alt­stadt. Über Krafts­hof, Neun­hof und Kalch­reuth wird der Rück­weg angetreten.
Die Rück­kunft ist gegen 18.00 Uhr vorgesehen.

18.06.2017
08.00 Uhr, Klo­ster Banz und Vierzehnheiligen
Die Tour, mit einer Län­ge von ca. 140 km und etwa 900 Höhen­me­tern, führt über Hei­li­gen­stadt und Königs­feld ins Klein­zie­gen­fel­der­tal und in die Städ­te Weis­main und Alten­kunst­adt. Die näch­sten Zie­le sind Lich­ten­fels, Klo­ster Banz und Vier­zehn­hei­li­gen. Der Rück­weg wird über Groß­zie­gen­feld, Krö­gel­stein und Hollfeld genommen.
Die Rück­kunft ist gegen 19:00 Uhr vorgesehen.

02.07.2017
08.00 Uhr, Kul­tur im Westen Bambergs
Die Tour mit ca. 120 km Län­ge und 600 Höhen­me­tern führt über Eggols­heim und Hirschaid nach Pett­stadt. Hier wird die Reg­nitz mit der älte­sten Gier­fäh­re Ober­fran­kens über­quert. Die näch­sten Zie­le sind Wals­dorf und die Burg Lis­berg mit dem Wein­fest Lis­berg sowie Viereth-Trun­stadt. Der Rück­weg wird über Bam­berg, Mem­mels­dorf und Hei­li­gen­stadt genom­men. Rück­kunft ist gegen 18.00 Uhr.

09.07.2017
08.00 Uhr, Die Geschich­te des Berg­baus in der Ober­pfalz – nach Auer­bach und zu den Maffeischächten
Die Tour mit ca. 110 km Län­ge und 800 Höhen­me­tern führt durch das Tru­bach­tal, über Bet­zen­stein und Bern­heck bis nach Auer­bach in der Ober­pfalz und zu den Maff­ei­schäch­ten. Anläss­lich der Maff­ei­spie­le gibt es einen Halt mit Jazz-Früh­schop­pen am Schacht. Die Rück­fahrt erfolgt über Stein­am­was­ser, Tro­schen­reuth, Peg­nitz, Elbers­berg, Pot­ten­stein und das Wie­sent­tal abwärts nach Eber­mann­stadt. Die Rück­kehr ist gegen 18:00 Uhr vorgesehen.

30.07.2017
08.00 Uhr, Durch den Aisch­grund nach Neustadt/​Aisch
Über Hirschaid, Pom­mers­fel­den mit dem Schloss Wei­ßen­stein und Höchstadt / Aisch geht es nach Neustadt/​Aisch. Am Schnitt­punkt alter Han­dels- und Heer­stra­ßen ist die Stadt ein regio­na­les Zen­trum. Zu den Muse­en im Alten Schloss gehört auch das Aisch­grün­der Karpfen­mu­se­um. Über Markt Erbach und Her­zo­gen­au­rach wird der Rück­weg bei die­ser Tour mit 140 km Län­ge und 500 Höhen­me­tern angetreten.
Die Rück­kehr ist gegen 18.00 Uhr vorgesehen.

06.08.2017
08.00 Uhr, Die Parks um Bayreuth
Die Tour mit ca. 120 km Län­ge und etwa 800 Höhen­me­tern führt durch das Wie­sent­tal, über Doos, Wai­schen­feld, Nan­ken­dorf, Plan­ken­fels, Mistelgau,
Donndorf/​Eckersdorf und durch den Park Schloss Fan­tai­sie nach Bay­reuth und zur Ere­mi­ta­ge. Über Creu­ßen, Lin­den­hardt, Peg­nitz und Pot­ten­stein wird der Rück­weg ange­tre­ten. Die Rück­kunft ist gegen 18:00 Uhr vorgesehen.

20.08.2017
08.00 Uhr, Die Denk­mal­stadt Fürth und die Hohen­zol­lern in Cadolzburg
Von Eber­mann­stadt führt die Tour, mit einer Län­ge von ca. 120 km und etwa 300 Höhen­me­tern, über Erlan­gen nach Fürth und durch die Für­ther Alt­stadt mit einer Viel­zahl an Bau­schön­hei­ten. Wei­ter­fahrt nach Cadolz­burg zum Eisen­bah­ner­turm und der mäch­ti­gen Hohen­zol­lern­burg. Über Veits­bronn, Frau­en­au­rach und Bai­ers­dorf wird der Rück­weg abge­tre­ten. Die Rück­kunft ist gegen 18:00 Uhr vorgesehen.

Kosten­frei geführ­te Rad­tou­ren für sport­li­che Fah­rer. Die Tou­ren sind nicht E‑Bike geeig­net. Vor­aus­set­zung ist ein Trek­king- oder Moun­tain­bike und die ent­spre­chen­de Aus­rü­stung ein­schließ­lich Helm. Unter­wegs ist eine Ein­kehr vorgesehen.
Eine Anmel­dung zu den Tou­ren ist erforderlich.

Alle Anga­ben ohne Gewähr, Ände­run­gen vorbehalten!

Infor­ma­ti­on und Anmel­dung zu den Touren:
Tou­rist­infor­ma­ti­on Eber­mann­stadt, Bahn­hof­stra­ße 5, 91320 Ebermannstadt,
Tel. 09194/50640, Fax 09194/50641, E‑Mail: touristinfo@​ebermannstadt.​de,

Schreibe einen Kommentar