Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim wirbt auf LKW-Heck

Matthias Meixner, Landrat Dr. Hermann Ulm, Roland Meixner
Matthias Meixner, Landrat Dr. Hermann Ulm, Roland Meixner

Die WiR Wirt­schafts­re­gi­on Bam­berg-Forch­heim will mit gemein­sa­men Han­del die Regi­on vor­an­brin­gen

Die Städ­te und Land­krei­se Bam­berg und Forch­heim zie­hen an einem Strang. Mit dem Logo “2+2=WiR” kann das Stand­ort­mar­ke­ting die Wirt­schafts­re­gi­on auf den Stra­ßen noch bekann­ter machen. Dazu wur­den LKW Hecks mit einer Wer­be­fo­lie beklebt. Der Dank gilt hier allen betei­lig­ten Logi­stik­fir­men. Die Unter­neh­men Pflaum Logi­stik aus Strul­len­dorf und Meix­ner Trans­por­te aus Schlaifhau­sen sind die ersten, die mit neu­en Wer­be­fo­li­en fah­ren.

Land­rat Dr. Her­mann Ulm dank­te als der­zei­ti­ger Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­der der WiR dem Unter­neh­men Meix­ner bei der Vor­stel­lung der neu­en LKW Heck­drucke in Dietz­hof. „Ich freue mich, dass die­se Mar­ke­ting­maß­nah­me unter­stützt wird“ so Land­rat Ulm.

Schreibe einen Kommentar