Ehr­li­che, hand­ge­mach­te Musik: “ein­Fe­sti­val” in Bayreuth

einFestival `16. Foto: Adrian Infernus
einFestival `16. Foto: Adrian Infernus

Schon zum drit­ten Mal laden sich die Bay­reu­ther Jungs von Reme­dy befreun­de­te Bands ins Zen­trum ein – um den Bay­reu­thern einen Abend vol­ler ehr­li­cher, hand­ge­mach­ter Musik zu bie­ten. ein­Fe­sti­val eben.

Der wohl bekann­te­ste Name in der Geschich­te von ein­Fe­sti­val bis­her ist Nick & June. Das Nürn­ber­ger Folk Duo spielt sich mit ihrer Musik in die Her­zen und auf die Hit­li­sten. Nicht nur der Radio­sen­der PULS vom Baye­ri­schen Rund­funk ist mitt­ler­wei­le auf Nick & June auf­merk­sam gewor­den, das Duo läuft bei duzen­den Radio­sen­dern und ist auf vie­len Spo­ti­fy-Play­lists ver­tre­ten. Die Zei­tung Die Welt findet: „Bit­ter­sü­ße Sym­pho­nien (…) zart und poe­tisch“. Mit ihren bei­den Stim­men und den vie­len ver­schie­de­nen aku­sti­schen Instru­men­ten wer­den sie auch das Publi­kum in der Klein­kunst­büh­ne des Zen­trums ver­zau­bern. Gitar­re, Man­do­li­ne, Uku­le­le, Ban­jo, Melo­di­ca und Akkor­de­on war­ten schon.

Bekann­te deut­sche Künst­ler wie Joris, Clue­so oder Bos­se könn­ten stolz sein … auf die Band Mat­tes aus Aschaf­fen­burg. Dem Pop-Quar­tett gelingt näm­lich ein wahn­sin­nig schwie­ri­ger Spa­gat: Gut getex­te­te deut­sche Zei­len mit tanz­ba­ren Rhyth­men zu ver­ei­nen. Und das Beste dar­an ist, Mat­tes steht noch am Anfang ihrer Rei­se. Dafür holen die Aschaf­fen­bur­ger jeden und jede ganz per­sön­lich ab. „Du scheinst so hell, in mei­nem Kopf bist Du der Mit­tel­punkt der Welt.“

Die loka­le Musik­sze­ne bei ein­Fe­sti­val wird in die­sem Jahr durch The Rol­ling Cho­co­la­te Band ver­tre­ten. Rol­ling – das steht für´s Skate­board fah­ren. Cho­co­la­te – für die legen­dä­re Alte Scho­ko­la­den­fa­brik im Bay­reu­ther Indu­strie­ge­biet. Denn dort hat für das jun­ge Blues­rock-Trio alles ange­fan­gen. In der Ska­ter­hal­le haben sich die Freun­de ken­nen­ge­lernt und brin­gen jetzt mit viel Freu­de zur Musik ihren eige­nen Mix und den Sound der 60er Jah­re zusammen.
Reme­dy lässt sich einen Auf­tritt beim eige­nen Festi­val auch in die­sem Jahr natür­lich nicht neh­men. Nach der Tour Ende letz­ten Jah­res ist die Idee für 2017: „Mal schau­en was noch so geht.“ Das Bay­reu­ther Rock-Quar­tett hat es sich näm­lich zur Auf­ga­be gemacht, mög­lichst vie­le Musik­fans mit ihrem „schö­nen Lärm“ zum Tan­zen zu brin­gen. Manch­mal zart und geflü­stert, dann wie­der frei her­aus­ge­schrien. Reme­dy geht es um mehr. Und das ist spür­bar. Nicht nur dar­an, dass die Bay­reu­ther ein­Fe­sti­val im Allein­gang auf die Bei­ne stel­len. An erster Stel­le steht immer die Musik. Ein musi­ka­li­schen Feu­er­werk bei jedem Auf­tritt, das ist das Ziel von Remedy.

Ver­an­stal­tungs­in­for­ma­tio­nen:

  • Was: ein­Fe­sti­val von Reme­dy, Live-Musik-Veranstaltung
  • Wer: The Rol­ling Cho­co­la­te Band (BT), Mat­tes (AB), Reme­dy (BT), Nick & June (N)
  • Wann: 18. März 2017, Ein­lass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr
  • Wo: Das Zen­trum, Bay­reuth (Äuße­re Bad­stra­ße 7a)
  • VVK: www​.reme​dy​-band​.com/​s​hop und im Hei­mat­ha­fen Bayreuth

Links:

  • The Rol­ling Cho­co­la­te Band: www​.face​book​.com/​r​o​l​l​i​n​g​.​c​h​o​c​o​l​a​t​e​.​b​and
  • Mat­tes: www​.face​book​.com/​m​a​t​t​e​s​m​u​sik
  • Reme­dy: www​.reme​dy​-band​.com
  • Nick & June: www​.nick​an​dju​ne​.com
  • Face­book-Ver­an­stal­tung: https://​www​.face​book​.com/​e​v​e​n​t​s​/​1​5​4​6​4​5​9​9​4​8​7​0​4​6​90/

Schreibe einen Kommentar