KJR Forch­heim: Fort­bil­dung Air­brush-Tat­toos – Rest­plät­ze frei

Von Kin­der­ge­burts­ta­gen, Ver­eins­fe­sten und Jubi­lä­ums­fei­ern sind sie schon gar nicht mehr weg zu den­ken. Und wenn sie ange­bo­ten wer­den, sind sie der Ren­ner – sowohl bei Kin­dern und Jugend­li­chen als auch bei Erwach­se­nen. Die Rede ist von AIR­BRUSHTAT­TOOS. Der Kreis­ju­gend­ring Forch­heim ver­leiht das benö­tig­te Mate­ri­al seit eini­gen Jah­ren an Ver­ei­ne, Ver­bän­de, Schu­len oder Kin­der­gär­ten und bie­tet selbst auch immer wie­der die kurz­zei­ti­gen Tat­toos bei eige­nen Ver­an­stal­tun­gen an. Um das nöti­ge Grund­wis­sen zu erlan­gen und die recht ein­fa­che Tech­nik beherr­schen zu ler­nen, fin­det am Mitt­woch den 23.11.2016 von 18.00 bis ca. 21.00 Uhr ein Ein­füh­rungs­work­shop statt. Hier­für sind noch eini­ge Rest­plät­ze frei.

Die Fort­bil­dung rich­tet sich an alle Mit­ar­bei­ter/-innen von Ver­ei­nen, Schu­len, Jugend­treffs, Kin­der­gär­ten etc. ab 16 Jah­ren, die die Air­brush­ma­schi­ne des KJR ent­lei­hen oder als Betreu­er/-in bei Ver­an­stal­tun­gen des KJR mit der Air­brush­ma­schi­ne arbei­ten möch­ten.
Inhalt der Fort­bil­dung ist eine theo­re­ti­sche und prak­ti­sche Ein­füh­rung in Tech­nik sowie der Umgang mit Maschi­ne und Mate­ri­al. Gezeigt wird alles Not­wen­di­ge vom Maschi­nen­zu­sam­men­bau, über den rich­ti­gen Umgang mit ver­schie­de­nen Mate­ria­li­en bis hin zum prak­ti­schen Spray­en. Die Kosten der Fort­bil­dung betra­gen 10,00 € pro Per­son.

Um schrift­li­che Anmel­dung an den KJR Forch­heim (Löschwöhr­d­str. 5) bis zum 16.03.2017 bzw. auf der Home­page wird gebe­ten. Nähe­re Infor­ma­tio­nen unter 09191/7388–0 oder www​.kjr​-forch​heim​.de

Schreibe einen Kommentar