EBW-Früh­jahrs­pro­gramm ist da

Das neue Früh­jahrs­pro­gramm des Evan­ge­li­schen Bil­dungs­werks ist frisch aus­ge­lie­fert. Im Mit­tel­punkt steht das Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um 2017 unter dem Mot­to “Luther: immer wie­der neu”. Zu den High­lights der Rei­he zäh­len Vor­trä­ge pro­mi­nen­ter Theo­lo­gen wie Prof. Berndt Hamm oder Dr. Fried­rich Schor­lem­mer. Aber auch Lan­des­po­li­ti­ker, die zugleich der evan­ge­li­schen Lan­des­syn­ode in Bay­ern ange­hö­ren, bezie­hen Posi­ti­on zum The­ma „Was es heu­te heißt, pro­te­stan­tisch zu leben“. Von Land­tags-Vize­prä­si­dent Peter Mey­er (31.3.) bis zu Dr. Mar­kus Söder (22.06.) spre­chen sie jeweils an einem Abend in der Stadt­kir­che Bay­reuth. Ein wei­te­res High­light des neu­en Pro­gramms: Der bekann­te Theo­lo­ge und Zeich­ner Wer­ner „Tiki“ Küsten­ma­cher kommt am 17. Mai nach Bay­reuth zu einem Vor­trags­abend. Außer­dem sind im Pro­gramm­heft wie­der vie­le Ver­an­stal­tun­gen zu Acht­sam­keit und Medi­ta­ti­on, aber auch gesell­schafts­po­li­ti­sche The­men wie die Flücht­lings­ar­beit oder Alter und Demenz wer­den mit Vor­trä­gen und Thea­ter­stücken beleuch­tet. Wei­ter­hin sind eini­ge lokal­ge­schicht­li­che The­men – Stadt­spa­zier­gän­ge und eine Buch­prä­sen­ta­ti­on zur Stadt­kir­che – im Ange­bot. Ab sofort liegt das Pro­gramm­heft an vie­len öffent­li­chen und kirch­li­chen Stel­len aus, im Inter­net unter www​.ebw​-bay​reuth​.de

Schreibe einen Kommentar