EBW-Frühjahrsprogramm ist da

Das neue Frühjahrsprogramm des Evangelischen Bildungswerks ist frisch ausgeliefert. Im Mittelpunkt steht das Reformationsjubiläum 2017 unter dem Motto „Luther: immer wieder neu“. Zu den Highlights der Reihe zählen Vorträge prominenter Theologen wie Prof. Berndt Hamm oder Dr. Friedrich Schorlemmer. Aber auch Landespolitiker, die zugleich der evangelischen Landessynode in Bayern angehören, beziehen Position zum Thema „Was es heute heißt, protestantisch zu leben“. Von Landtags-Vizepräsident Peter Meyer (31.3.) bis zu Dr. Markus Söder (22.06.) sprechen sie jeweils an einem Abend in der Stadtkirche Bayreuth. Ein weiteres Highlight des neuen Programms: Der bekannte Theologe und Zeichner Werner „Tiki“ Küstenmacher kommt am 17. Mai nach Bayreuth zu einem Vortragsabend. Außerdem sind im Programmheft wieder viele Veranstaltungen zu Achtsamkeit und Meditation, aber auch gesellschaftspolitische Themen wie die Flüchtlingsarbeit oder Alter und Demenz werden mit Vorträgen und Theaterstücken beleuchtet. Weiterhin sind einige lokalgeschichtliche Themen – Stadtspaziergänge und eine Buchpräsentation zur Stadtkirche – im Angebot. Ab sofort liegt das Programmheft an vielen öffentlichen und kirchlichen Stellen aus, im Internet unter www.ebw-bayreuth.de