“Unge­wollt Kin­der­los” – Info­abend für Paa­re in Bayreuth

Am 20. Febru­ar 2017 fin­det um 18.30 Uhr der erste kosten­freie Infor­ma­ti­ons­abend für unge­wollt kin­der­lo­se Paa­re in den Räu­men des neu­en Fer­ti­li­ty Cen­ter in Bay­reuth, Fried­rich-Schil­ler-Stra­ße 35 (Guten­berg­haus) statt. In einem Infor­ma­ti­ons­vor­trag über die moder­ne Fort­pflan­zungs­me­di­zin (IVF/ICSI) erfah­ren die Besu­cher alles über die Mög­lich­kei­ten, den Ablauf und die Kosten. Sie erhal­ten Infor­ma­tio­nen rund um Dia­gno­stik und The­ra­pie und haben die Mög­lich­keit, Fra­gen zu einer Kin­der­wunsch-Behand­lung zu stellen.

Fer­ti­li­ty Cen­ter Bayreuth

Über 12% der Paa­re, die eine Schwan­ger­schaft anstre­ben, müs­sen heu­te medi­zi­ni­sche Maß­nah­men in Anspruch neh­men, um ihr Ziel zu erreichen.
Seit Febru­ar 2016 ist das Fer­ti­li­ty Cen­ter Bay­reuth – Zen­trum für Endo­kri­no­lo­gie (Hor­mon­kun­de) und Repro­duk­ti­ons­me­di­zin (Fort­pflan­zungs­me­di­zin) – Anlauf­stel­le und wid­met sich aus­schließ­lich dem Schwer­punkt Dia­gno­stik und The­ra­pie des uner­füll­ten Kin­der­wun­sches und der Hor­mon­stö­run­gen. Es ist das ein­zi­ge zuge­las­se­ne Zen­trum die­ser Art in Oberfranken.

Hier erwar­tet die Pati­en­ten eine indi­vi­du­el­le Bera­tung und Betreu­ung unter Anwen­dung modern­ster The­ra­pien. Ein erfah­re­nes Team von Ärz­ten, medi­zi­ni­schen Assi­sten­tin­nen und Labor­mit­ar­bei­ter gewähr­lei­stet in allen Berei­chen der Repro­duk­ti­ons­me­di­zin (ein­schließ­lich Endo­kri­no­lo­gie, Andro­lo­gie, Repro­duk­ti­ons­bio­lo­gie u. a.) den höch­sten Qualitätsstandard.

Schreibe einen Kommentar