Noti­zen aus der Uni­ver­si­tät Bayreuth

Ball des Spor­tes am 28. Janu­ar 2017 in der Oberfrankenhalle

Der von den Bay­reu­ther Stu­den­ten der Sport­öko­no­mie orga­ni­sier­te und vom Sport­ku­ra­to­ri­um aus­ge­rich­te­te Ball des Spor­tes fin­det die­ses Jahr am Sams­tag, 28. Janu­ar 2017, ab 20.00 Uhr, in der Ober­fran­ken­hal­le in Bay­reuth statt. Kar­ten sind an der Thea­ter­kas­se erhält­lich (Sitz­platz 25,00 Euro, Fla­nier­kar­te 15,00 Euro). Ein­lass ist ab 19.00 Uhr. Für kurz­ent­schlos­se­ne Ball­be­su­cher wird es auch noch Kar­ten an der Abend­kas­se (dann gering­fü­gig teu­rer) geben.

Phy­si­ka­li­sches Kolloquium

Am Diens­tag, 31. Janu­ar 2017, 17.00 Uhr, erläu­tert im Rah­men eines Phy­si­ka­li­schen Kolloquiums
Pro­fes­sor Dr. rer. nat. Johan­nes Barth (Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Mün­chen) „Design and Mani­pu­la­ti­on of Func­tio­n­al Mole­cu­lar Nano­sy­stems at Inter­faces“ im Gebäu­de NW II, Hör­saal H 19.

Bay­reu­ther Zen­trum für Mole­ku­la­re Biowissenschaften

Im Rah­men einer Vor­trags­rei­he des Bay­reu­ther Zen­trums für Mole­ku­la­re Bio­wis­sen­schaf­ten (BZMB) am Diens­tag, 31. Janu­ar 2017, 17.00 Uhr c. t., lau­tet das The­ma “Bio­ge­ne­sis of iron-sul­fur pro­te­ins in euka­ryo­tes: Mito­chon­dria, mito­so­mes, mecha­nisms and mala­dies”, mit dem sich der Refe­rent, Roland Lill (Uni­ver­si­tät Mar­burg), beschäf­tig­ten wird. Ver­an­stal­tungs­ort ist das Gebäu­de NW I, Hör­saal H 12.

Vor­trags­rei­he „Flucht und Migration“

„Law & Legal Stu­den­ti­sche Rechts­be­ra­tung e.V.“ bie­tet Stu­die­ren­den der Uni­ver­si­tät Bay­reuth seit eini­gen Jah­ren eine unent­gelt­li­che Rechts­be­ra­tung durch fort­ge­schrit­te­ne Jura­stu­die­ren­de an. Die­se haben nun ihr Bera­tungs­spek­trum um das Asyl­recht ergänzt und damit ihr ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment auf Geflüch­te­te aus­ge­wei­tet. Zur Qua­li­täts­si­che­rung der bereits lau­fen­den Bera­tung zum Asyl­recht sowie zur Vor­be­rei­tung der neu­en stu­den­ti­schen Bera­ter auf die­se Auf­ga­be ver­an­stal­tet Law & Legal eine Vor­trags­rei­he zum The­men­kom­plex „Flucht und Migration“.

Im Rah­men die­ser Rei­he wird am Mitt­woch, 1. Febru­ar 2017, 18.00 Uhr c. t., Joa­chim Men­ze (Lei­ter der Ver­tre­tung der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on in Mün­chen) über „Das gemein­sa­me euro­päi­sche Asyl­sy­stem“ refe­rie­ren. Ver­an­stal­tungs­ort ist das Gebäu­de RW I, Hör­saal H 24.

Inter­es­sier­te von Uni­ver­si­tät und Stadt sind herz­lich ein­ge­la­den! Die Ver­an­stal­tung ist öffent­lich, der Ein­tritt ist frei, eine Anmel­dung ist nicht erforderlich.

Bay­CE­ER-Kol­lo­qui­um

„Wind throw, bark beet­les and cli­ma­te chan­ge: Rese­arch at the Wald­stein site“ lau­tet das The­ma eines Bay­CE­ER-Kol­lo­qui­ums am Don­ners­tag, 2. Febru­ar 2017, 12.00 Uhr, mit Pro­fes­sor Dr. Tho­mas Foken (Uni­ver­si­tät Bay­reuth, Mikro­me­teo­ro­lo­gie) als Refe­ren­ten. Ver­an­stal­tungs­ort ist das Gebäu­de GEO, Hör­saal H 6.

GDCh-Kol­lo­qui­um

Am Don­ners­tag, 2. Febru­ar 2017, 17.00 Uhr, refe­riert im Rah­men eines GDCh-Kol­lo­qui­ums Pro­fes­sor Dr. Hiden­ori Taka­gi (MPI Stutt­gart) zum The­ma „tba“ im Gebäu­de NW I, H 11.

Ring­vor­le­sung zu aktu­el­len Fra­gen der Geographie

Im Rah­men einer Ring­vor­le­sung zu aktu­el­len Fra­gen der Geo­gra­phie infor­mie­ren am Frei­tag, 3. Febru­ar, 10.00 Uhr c. t., Pro­fes­sor Dr. Mat­thew Han­nah und Dr. Jan Hutta zum The­ma „Kul­tur­geo­gra­phie – Ver­räum­lich­te Macht in Rio de Janei­ro“. Ver­an­stal­tungs­ort ist das Gebäu­de GEO, Hör­saal H 6. Es han­delt sich um eine Pflicht­ver­an­stal­tung im Modul GEO2 für Geo­gra­phie. Gäste sind herz­lich willkommen.

Schreibe einen Kommentar