Ein­bre­cher stie­gen in Wohn­haus ein – Kri­po sucht Zeugen

LIT­ZEN­DORF, LKR. BAM­BERG. Bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher stie­gen zwi­schen Mitt­woch­nach­mit­tag und Don­ners­tag­vor­mit­tag in ein Wohn­haus in Pödel­dorf ein. Ob sie etwas ent­wen­det haben, steht der­zeit noch nicht fest. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg ermit­telt und sucht Zeugen.

Zwi­schen Mitt­woch, 15.45 Uhr, und Don­ners­tag, 10.15 Uhr, dran­gen die Unbe­kann­ten gewalt­sam über eine Bal­kon­tür in das frei­ste­hen­de Ein­fa­mi­li­en­haus in der Stra­ße „Am Forst“ ein. Dort durch­such­ten sie das Anwe­sen nach Wert­ge­gen­stän­den und ver­lie­ßen schließ­lich uner­kannt den Tat­ort. Bis­lang ist noch unklar, ob die unge­be­te­nen Gäste etwas mit­nah­men. Inzwi­schen hat die Kri­po Bam­berg die Ermitt­lun­gen über­nom­men und bit­tet um Mithilfe.

Die Spe­zia­li­sten des Ein­bruchs­kom­mis­sa­ri­ats fragen:

  • Wer hat zwi­schen Mitt­woch­nach­mit­tag und Don­ners­tag­vor­mit­tag in Pödel­dorf ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge festgestellt?
  • Wem ist im Vor­feld etwas Ver­däch­ti­ges auf­ge­fal­len, das mit dem Ein­bruch im Zusam­men­hang ste­hen könnte?

Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 bei der Kri­po Bam­berg zu melden.

Schreibe einen Kommentar