Bay­reu­ther Akti­ons­plan Inklu­si­on: Neue Ter­mi­ne der Arbeitskreise

Die im Rah­men des Akti­ons­plans Inklu­si­on gegrün­de­ten Arbeits­krei­se tref­fen sich in den näch­sten Wochen zum zwei­ten Mal. Im Novem­ber 2016 haben schon vie­le Inter­es­sier­te die Gele­gen­heit genutzt, die ihnen wich­ti­gen The­men anzu­spre­chen. Das Ziel der Arbeits­krei­se ist es, pas­sen­de Hand­lungs­vor­schlä­ge für die Stadt Bay­reuth auszuarbeiten.

Die Ter­mi­ne im Überblick:

  • Arbeits­kreis Woh­nen: Mon­tag, 30. Janu­ar, von 17 bis 19 Uhr
  • Arbeits­kreis Infor­ma­ti­on, Öffent­lich­keits­ar­beit, Bar­rie­re­frei­heit in den Köp­fen: Mon­tag, 30. Janu­ar, von 19.30 bis 21.30 Uhr
  • Arbeits­kreis Frei­zeit, Kul­tur und Sport: Mitt­woch, 1. Febru­ar, von 17 bis 19 Uhr
  • Arbeits­kreis Mobi­li­tät und Bar­rie­re­frei­heit: Mitt­woch, 1. Febru­ar, von 19.30 bis 21.30 Uhr
  • Arbeits­kreis Arbeit: Don­ners­tag, 9. Febru­ar, von 17 bis 19 Uhr
  • Arbeits­kreis früh­kind­li­che Bil­dung: Don­ners­tag, 9. Febru­ar, von 19.30 bis 21.30 Uhr

Die Tref­fen fin­den im Neu­en Rat­haus, Luit­pold­platz 13, im Gäste­r­aum, 12. Stock, statt. Um Anmel­dung bis spä­te­stens einen Werk­tag vor der jewei­li­gen Ver­an­stal­tung per E‑Mail unter melanie.​teufel@​stadt.​bayreuth.​de oder Tele­fon unter 0921 251496 wird gebe­ten. Bei der Anmel­dung soll­te auch ange­ge­ben wer­den, ob beson­de­re Unter­stüt­zung (wie zum Bei­spiel eine Induk­ti­ons­schlei­fe oder ein Gebär­den­sprach­dol­met­scher) benö­tigt wird.

Schreibe einen Kommentar