Sozi­al­stif­tung Bam­berg: Füh­rungs­wech­sel in der ambu­lan­ten Kar­dio­lo­gi­schen Reha­bi­li­ta­ti­on bei salu­dis

Dr. Karoline Pistorius

Dr. Karo­li­ne Pisto­ri­us

Lei­ten­de Ober­ärz­tin Dr. Karo­li­ne Pisto­ri­us über­nimmt Staf­fel­stab vom schei­den­den Chef­arzt Dr. Micha­el Schu­bo­the

Das neue Jahr beginnt bei salu­dis, einem Toch­ter­un­ter­neh­men der Sozi­al­stif­tung Bam­berg, mit einem Füh­rungs­wech­sel. Seit dem 1. Janu­ar ist Dr. Karo­li­ne Pisto­ri­us neue Chef­ärz­tin der ambu­lan­ten Kar­dio­lo­gi­schen Reha­bi­li­ta­ti­on. Sie folgt damit auf den lang­jäh­ri­gen ärzt­li­chen Lei­ter Dr. Micha­el Schu­bo­the.

„Mit Dr. Pisto­ri­us beset­zen wir die Füh­rungs­po­si­ti­on mit einer lang­jäh­ri­gen und sehr ver­sier­ten Mit­ar­bei­te­rin. Als Ober­ärz­tin in der ambu­lan­ten Kar­dio­lo­gi­schen Reha­bi­li­ta­ti­on hat sie die Abtei­lung maß­geb­lich mit­ge­stal­tet und kennt sich bestens mit den Struk­tu­ren, Pro­zes­sen und Gege­ben­hei­ten aus“, betont salu­dis-Geschäfts­füh­re­rin Hei­ke Rie­del und fügt hin­zu: „Wir bedan­ken uns ganz herz­lich bei Dr. Schu­bo­the für sein jah­res­lan­ges und uner­müd­li­ches Enga­ge­ment.“

Als Gesund­heits­dienst­lei­ster ver­eint die salu­dis ver­schie­de­ne Reha­bi­li­ta­ti­ons­be­rei­che und ist damit ein festes Bin­de­glied bei der sek­to­ren­über­grei­fen­den Ver­sor­gung in der Ortho­pä­die, Kar­dio­lo­gie, Ger­ia­trie und Neu­ro­lo­gie. Ziel der ambu­lan­ten Kar­dio­lo­gi­schen Reha­bi­li­ta­ti­on ist es, Men­schen nach der Akut­be­hand­lung von Herz-Kreis­lauf-Erkran­kun­gen oder von Gefäß­er­kran­kun­gen sowie nach Ope­ra­tio­nen am Herz-Kreis­lauf-System bei der Rück­kehr in den All­tag oder die Berufs­tä­tig­keit zu unter­stüt­zen. Die ambu­lan­te Betreu­ung bie­tet dabei den Vor­teil, dass die Pati­en­ten wohn­ort­nah und zeit­lich fle­xi­bel sind. Das Erlern­te kann direkt im fami­liä­ren Umfeld aus­ge­te­stet und in den All­tag inte­griert wer­den. Dank der engen Ver­net­zung mit dem Kli­ni­kum Bam­berg ist ärzt­li­che und medi­zi­ni­sche Betreu­ung jeder­zeit gewähr­lei­stet.

Die Sozi­al­stif­tung Bam­berg besteht aus dem Kli­ni­kum Bam­berg, dem Senio­ren­zen­trum, der Reha­bi­li­ta­ti­ons- und The­ra­pie­ein­rich­tung salu­dis sowie meh­re­ren Medi­zi­ni­schen Ver­sor­gungs­zen­tren. Die gemein­nüt­zi­ge Stif­tung ist einer der größ­ten Anbie­ter von Gesund­heits­dienst­lei­stun­gen in der Regi­on und beschäf­tigt über 4000 Mit­ar­bei­ter.

Schreibe einen Kommentar