Ein­satz­rei­cher Sams­tag für die Forch­hei­mer Fuerwehr

Gerettet!

Geret­tet!

Gegen 8.45 Uhr wur­den wir am Sams­tag, 9. Juli 2016 zu einer Tier­ret­tung in der Adal­bert-Stif­ter-Stra­ße alar­miert. Anwoh­ner hat­ten bemerkt, dass sich eine jun­ge Kat­ze in einem Abwas­ser­ka­nal ver­irrt hat­ten. Nach­dem meh­re­re Ver­su­che, die Kat­ze zu einem Schacht zu locken, geschei­tert waren, kam schließ­lich ein C‑Schlauch zum Ein­satz, um die Angst der Kat­ze vor Was­ser aus­zu­nut­zen und sie dazu zu brin­gen, in Rich­tung eines nahen Schach­tes zu krie­chen. Dort wur­de sie in Emp­fang genom­men, wie­der ans Tages­licht gebracht und den Besit­zern übergeben.

Gegen 9.45 Uhr war der Ein­satz der Feu­er­wehr Forch­heim schließ­lich beendet.

Ins­ge­samt rück­te die Feu­er­wehr Forch­heim am Sams­tag zu vier Ein­sät­zen aus:

  • 08:42 Tier­ret­tung Adalbert-Stifter-Str.
  • 14:11 Wes­pen­nest am Wein­gart­steig (Anfahrt nach Rück­mel­dung der Feu­er­wehr Bucken­ho­fen abge­bro­chen, kein Ein­grei­fen mehr erforderlich)
  • 16:05 Aus­tre­ten­der Kraft­stoff aus PKW auf der Auto­bahn A73
  • 20:48 Zim­mer­brand mit Per­son in Gefahr in Herolds­bach (Anfahrt nach Rück­mel­dung der Feu­er­wehr Herolds­bach abge­bro­chen, kein Ein­grei­fen mehr erforderlich)

Schreibe einen Kommentar