Vor­trä­ge zum The­ma „Hei­zen“ in Wich­sen­stein und Ebermannstadt

Der größ­te Teil der im Haus­halt ein­ge­setz­ten Ener­gie, näm­lich ca. 75 bis 80 Pro­zent des Gesamt­ener­gie­ver­brauchs, wird für Hei­zung und Warm­was­ser­be­rei­tung benö­tigt. Wer sich für eine effi­zi­en­te Heiz­tech­nik, ggf. kom­bi­niert mit der Nut­zung erneu­er­ba­rer Ener­gien ent­schei­det, kann sei­ne Ener­gie­ver­brauchs­ko­sten senken.

Im Rah­men der Vor­trags­rei­he des Arbeits­krei­ses Info-Offen­si­ve Kli­ma­schutz des Land­rats­am­tes in Koope­ra­ti­on mit der Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Forch­heim wer­den neben wei­te­ren Ener­gie­the­men die­se Vor­trä­ge zum The­ma Hei­zen angeboten:

Beim Vor­trag „Hei­zungs­mo­der­ni­sie­rung-Unser Haus braucht eine neue Hei­zung“ am Do, 03.03.2016 um 19.30 Uhr in Wich­sen­stein 314 (Mehr­zweck­raum im Kin­der­gar­ten) wer­den die ver­schie­de­nen Heiz­sy­ste­me (Öl-/Gas-Brenn­wert­tech­nik, Scheit­holz-/Pel­lets­an­la­gen, Solar­ther­mie, Wär­me­pum­pe) und deren Vor­zü­ge und Ein­satz­mög­lich­kei­ten erläu­tert. Außer­dem wer­den die Ein­spar­po­ten­tia­le und die viel­fäl­ti­gen, zum Teil sogar kom­bi­nier­ba­ren Zuschuss- und Finan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten angesprochen.

Alles Wis­sens­wer­te über die Nut­zung von Solar­ther­mie zur Warm­was­ser­be­rei­tung und Hei­zungs­un­ter­stüt­zung sowie zu Kalk­schutz­maß­nah­men erfah­ren Sie im Vor­trag am Don­ners­tag, 10.03.2016 um 19.30 Uhr im Ver­eins­haus des FC Stöck­ach, Egloff­stei­ner Str. 11 .

Eine Woche spä­ter steht das The­ma „Wär­me­pum­pe als Hei­zung, kom­bi­niert mit Son­nen­en­er­gie“ im Mit­tel­punkt. Die­se Ver­an­stal­tung fin­det in Koope­ra­ti­on mit dem Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt e.V. am Do, 17.03.2016 um 19.30 Uhr im Gast­hof Resengörg, Haupt­stra­ße 36 in Eber­mann­stadt statt. Dabei wer­den die ver­schie­de­nen Wär­me­pum­pen­sy­ste­me, deren Funk­ti­ons­wei­se sowie die Vor­zü­ge und Ein­satz­be­rei­che vor­ge­stellt. Dar­über hin­aus wer­den die Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten mit Solar­ther­mie- oder Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen sowie die Ein­spar­po­ten­tia­le aufgezeigt.

Alle Inter­es­sier­ten sind zu den Vor­trä­gen herz­lich ein­ge­la­den, der Ein­tritt ist bei allen Ver­an­stal­tun­gen frei.

Die Info-Offen­si­ve Kli­ma­schutz ist auch bei der Ener­gie­mes­se des Land­krei­ses und der Spar­kas­se Forch­heim am Sonn­tag, 6. März 2016 von 10 bis 17 Uhr am Info­stand des Büros Ener­gie und Kli­ma des Land­rats­am­tes (Stand Nr. 17) ver­tre­ten und steht für Fra­gen zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.