Der Eber­mann­städ­ter Fasching steht vor der Tür

Kaum sind die Weih­nachts­fei­er­ta­ge vor­bei und das neue Jahr begrüßt, beginnt der Fasching für die Ebser Nar­ren erst rich­tig. Mit der Prunk­sit­zung steht schon der erste Höhe­punkt der neu­en Faschings­ses­si­on an. Am Sams­tag, den 09.01., beginnt um 19:30 Uhr die Prunk­sit­zung in der Stadt­hal­le Eber­mann­stadt. Dort erwar­tet die Gäste ein abwechs­lungs­rei­ches und an när­ri­schen Höhe­punk­ten rei­ches Programm.

Sie dür­fen sich freu­en auf Dar­bie­tun­gen der Elfer­rats-Gar­den, auf vie­le mit­rei­ßen­de Büt­ten und vie­le wei­te­re Pro­gramm­punk­te. Auch eine klei­ne Über­ra­schung erwar­tet die Gäste. Als beson­de­ren Showact wird der bekann­ten Come­di­an „Das Eich“ in Eber­mann­stadt auftreten.

Im Anschluss dar­an lädt der Elfer­rat noch mit musi­ka­li­scher Unter­ma­lung der Band „Miami Moon“ zu Tanz und Bar­be­trieb ein.

Im Vor­ver­kauf gibt es die Kar­ten für die­se beson­de­re Ver­an­stal­tung in der Volks­bank und der Spar­kas­se in Eber­mann­stadt für den Preis von 12 €. An der Abend­kas­se kosten die Tickets 15 €.

Schreibe einen Kommentar