Deutsch­lands größ­tes Live-Rol­len­spiel-Event für Jugend­li­che in Mor­schreuth

„Fel­der der Ehre“ – Erwecke den Hel­den in Dir!

"Wildes Volk"

“Wil­des Volk”

Die Wald­läu­fer lie­gen auf der Lau­er. Gleich muss der Trupp aus Krie­gern, Hei­lern, Magi­ern und Mae­stern vor­bei­kom­men. Ihre Mis­si­on: Einen Hin­ter­halt legen. Als die ersten Geg­ner auf dem Hohl­weg auf­tau­chen ent­brennt eine hef­ti­ge Schlacht. Die Wald­läu­fer haben den Trupp über­rascht, wur­den aber zurück­ge­schla­gen. Die Hei­ler küm­mern sich um die Ver­wun­de­ten, die Magi­er errich­ten einen Schutz­kreis, wäh­rend die ver­blie­be­nen Krie­ger den Kampf­platz sichern. Mit stren­gem Blick notie­ren die Mae­ster die Ver­lu­ste, die Schwe­re der Ver­wun­dung. Schließ­lich muss nach­her alles der Kom­man­dan­tur des Aus­bil­dungs­la­gers „Sturm­herz“ gemel­det wer­den.

Klingt, wie eine Sze­ne aus „Game of Thro­nes“? Weit gefehlt. Sol­cher­lei Din­ge ereig­nen sich die­ses Jahr wie­der im beschau­li­chen, frän­ki­schen Ort Mor­schreuth bei Forch­heim. Unter dem Mot­to „Erwecke den Hel­den in Dir!“ ver­an­stal­tet Ello­dan Crea­ti­ve Works Jugend­bil­dung e.V., ein gemein­nüt­zi­ger Ver­ein aus Forch­heim, vom 11.08.2015 bis 16.08.2015 „Fel­der der Ehre“ – Deutsch­lands größ­tes Live-Rol­len­spiel-Event für Jugend­li­che. In sechs Tagen ler­nen die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer, die im Alter zwi­schen 11 und 27 Jah­ren sind, alles zum The­ma Live-Rol­len­spiel (LARP).

Nachts im Wald

Nachts im Wald

LARP ist ein inter­ak­ti­ves Out­door-Hob­by, das ver­stärkt Anwen­dung in der Erleb­nis­päd­ago­gik fin­det. Bei die­ser spe­zi­el­len Form des Rol­len­spiels schlüp­fen die Spie­ler für die Dau­er eines LARP-Events (soge­nann­te Con­ven­ti­on, Con), in eine selbst-erdach­te Cha­rak­ter-Rol­le. Mit ihrem fik­ti­ven Cha­rak­ter ent­wickeln die Spie­ler mit­ein­an­der, ähn­lich einem Impro­vi­sa­ti­ons-Thea­ter, inner­halb eines vor­ge­ge­be­nen Rah­mens, eine eige­ne Geschich­te. Alle Hand­lun­gen haben Aus­wir­kung auf das Spiel­ge­sche­hen.

Die oben beschrie­be­ne Sze­ne ist nur ein Teil der viel­fäl­ti­gen LARP-Aus­bil­dung, die die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer der „Fel­der der Ehre“ durch­lau­fen. Bei der Anmel­dung um Event ent­schie­den sich die Jugend­li­chen für eine Frak­ti­on (Krie­ger, Hei­ler, Magi­er, Wald­läu­fer oder Mae­ster). Vom Basteln einer eige­nen LARP-Waf­fe und eines LARP-Schil­des, über eine frak­ti­ons­spe­zi­fi­sche Aus­bil­dung bis hin zu span­nen­den Mis­sio­nen und Aben­teu­ern im umlie­gen­den Wald und Feld bie­tet ECW Jugend­bil­dung e.V. den Spie­le­rin­nen und Spie­lern ein breit gefä­cher­tes Pro­gramm.

Inter­es­siert? Wer sich das Zelt­la­ger mit über 150 Teil­neh­mern ein­mal aus der Nähe anse­hen möch­te, dem ste­hen die Pfor­ten des Lagers „Sturm­herz“ jeder­zeit offen. Ein­fach vor­bei­kom­men.

http://​www​.ecw​-event​.de/

Schreibe einen Kommentar