Stadt­hal­le Bay­reuth beschädigt

BAY­REUTH. Bis­lang Unbe­kann­te besprüh­ten in der ver­gan­ge­nen Nacht die Stadt­hal­le Bay­reuth. Die Kri­mi­nal­po­li­zei hat die Ermitt­lun­gen aufgenommen.

Heu­te Mor­gen stell­te eine Rei­ni­gungs­kraft der Stadt­hal­le die poli­ti­schen Schmie­re­rei­en fest und ver­stän­dig­te die Poli­zei. An der Vor­der­sei­te und an den Ein­gän­gen am Geiß­markt sprüh­ten die Unbe­kann­ten ent­spre­chen­de Schrift­zü­ge auf. Nach der­zei­ti­gem Ermitt­lungstand dürf­ten die fest­ge­stell­ten Aus­sa­gen mit einer geplan­ten Ver­an­stal­tung einer poli­ti­schen Par­tei in der Stadt­hal­le im Zusam­men­hang stehen.

Ver­mut­lich in der glei­chen Nacht besprüh­ten Unbe­kann­te auch eine Haus­fas­sa­de am Wit­tels­ba­cher­ring. Far­be und Inhalt der Sach­be­schä­di­gun­gen deu­ten hier auf einen Tat­zusamman­hang hin. Es ent­stand Sach­scha­den in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth ermit­telt in bei­den Fäl­len und bit­tet um Mithilfe:

  • Wer hat in der Nacht zum Diens­tag im Bereich der Stadt­hal­le ver­däch­ti­ge Per­so­nen beobachtet?
  • Wer hat am Wit­tels­ba­cher­ring im Bereich der Bis­marck­stra­ße Beob­ach­tun­gen gemacht?

Hin­wei­se nimmt die Kri­po Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/506–0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar