Bil­der­buch­ki­no Bay­reuth: “Der wun­der­bar­ste Platz auf der Welt”

Am Frei­tag, 10. April, ab 15 Uhr, gibt es in der Black Box des RW21 eine Neu­auf­la­ge der Ver­an­stal­tungs­rei­he Bil­der­buch­ki­no. Auf Kin­der ab vier Jah­ren war­tet bei frei­em Ein­tritt die stim­mungs- und humor­vol­le Geschich­te „Der wun­der­bar­ste Platz auf der Welt“ von Jens Ras­s­mus. Sie erzählt von Frosch Boris, der am Teich vom gie­ri­gen Storch ver­drängt wird. Doch mit Hil­fe vom Molch kann Boris zurück­keh­ren zum wun­der­bar­sten Platz der Welt. Für die­se Geschich­te um Akzep­tanz und Tole­ranz erhielt Jens Ras­s­mus den öster­rei­chi­schen Kin­der­buch­preis. Der kräf­ti­ge Ein­satz von Far­ben und das star­ke Aus­ar­bei­ten von Licht und Schat­ten las­sen eine sur­rea­li­sti­sche Atmo­sphä­re entstehen.

Schreibe einen Kommentar