Kli­ni­kum Bay­reuth: Exper­ten emp­feh­len das Kli­ni­kum wenn es um Darm­er­kran­kun­gen geht

Kom­pe­tenz­zen­trum für Darm­er­kran­kun­gen erneut zertifiziert

Seit 2011 ist die Kli­nik für Allgemein‑, Vis­ze­ral- und Tho­ra­x­chir­ur­gie, unter der Lei­tung von Prof. Dr. Klaus Hen­ne­king, ein durch exter­ne Exper­ten zer­ti­fi­zier­tes Kom­pe­tenz­zen­trum für chir­ur­gi­sche Kolo­prok­to­lo­gie. Nun wur­de im Rah­men der Rezer­ti­fi­zie­rung deut­lich: Chir­ur­gi­sche Kom­pe­tenz und Qua­li­täts­stan­dards sind hier unge­bro­chen auf höch­stem Niveau.

Das Kom­pe­tenz­zen­trum für chir­ur­gi­sche Kolo­prok­to­lo­gie der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH zeich­net sich vor allem durch die inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­ar­beit der Kli­nik für All­ge­mein­chir­ur­gie mit ande­ren medi­zi­ni­schen Fach­be­rei­chen der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH wie den Kli­ni­ken für Radio­lo­gie, Onko­lo­gie oder Gastro­en­te­ro­lo­gie, aber auch dem zer­ti­fi­zier­ten Onko­lo­gi­schen Zen­trum, aus. Unab­hän­gi­ge exter­ne Exper­ten der Deut­schen Gesell­schaft für All­ge­mein- und Vis­ze­r­al­chir­ur­gie beschei­nig­ten nun erneut, dass die­se Zusam­men­ar­beit bei der Behand­lung aller gut- und bös­ar­ti­gen Erkran­kun­gen des Dick- und End­darms wie bei­spiels­wei­se Darm­krebs, Abszes­sen, Anal­fi­steln und Hämor­rhoi­den eine medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung auf höch­stem Niveau bie­tet. Dabei über­zeug­ten sich die Exper­ten vor Ort von der chir­ur­gi­schen Kom­pe­tenz der Ope­ra­teu­re, indem sie den Chir­ur­gen im tat­säch­li­chen Wort­sinn auf die Fin­ger schau­ten. Pati­en­ten pro­fi­tie­ren neben den hohen Qua­li­täts­stan­dards vor allem von den kur­zen Wegen: Alle für ein opti­ma­les Behand­lungs­kon­zept not­wen­di­gen Unter­su­chun­gen und Behand­lun­gen kön­nen unter einem Dach durch­ge­führt wer­den und alle an der The­ra­pie betei­lig­ten Ärz­te befin­den sich in kon­ti­nu­ier­li­cher Abspra­che über den Behandlungserfolg.

Hin­ter­grund­wis­sen Darmkrebs

Jähr­lich erkran­ken allei­ne in Deutsch­land etwa 70.000 Men­schen an Darm­krebs. Je frü­her der Krebs oder des­sen Vor­stu­fen erkannt wer­den, desto bes­ser sind die Heilungsaussichten.

Schreibe einen Kommentar