Blick über den Zaun: Die 7. Lan­ge Nacht der Wis­sen­schaf­ten in Nürn­berg, Fürth und Erlan­gen

Genia­le Ideen – ver­ständ­lich erklärt

Die alle zwei Jah­re statt­fin­den­de Wis­sen­schafts­nacht wird von Ent­deckern und Wis­sen­schafts­in­ter­es­sier­ten aus der Regi­on mit Span­nung und Vor­freu­de erwar­tet! For­scher und Exper­ten aller Fach­rich­tun­gen stel­len sich am 24. Okto­ber 2015 von 18 – 1 Uhr den Fra­gen der wis­sens­hung­ri­gen Besu­cher und öff­nen ihre sonst nicht zugäng­li­chen Labo­re, Archi­ve, Biblio­the­ken und Hör­sä­le für span­nen­de Expe­ri­men­te und Ver­an­stal­tun­gen.

Nacht für klu­ge Köp­fe

In über 1000 Ver­an­stal­tun­gen prä­sen­tie­ren in die­ser Nacht 300 Insti­tu­tio­nen im frän­ki­schen Städ­te­drei­eck span­nen­de Zukunfts­the­men und aktu­el­le For­schungs­er­geb­nis­se aus nahe­zu allen wis­sen­schaft­li­chen Dis­zi­pli­nen. Und wer meint, in der „Nacht für klu­ge Köp­fe“ wird trocke­ne Theo­rie vom Kathe­der her­ab ver­mit­telt, der irrt sich!

Der Spaß am Ent­decken und die prak­tisch-ver­ständ­li­che Ver­mitt­lung ste­hen bei Deutsch­lands größ­tem Wis­sen­schafts­fe­sti­val im Vor­der­grund. Sogar die Klein­sten dür­fen am Nach­mit­tag von 14 – 17 Uhr bereits üben, was ein Nobel­preis­trä­ger sein will.

Spon­so­ren und Prä­sen­ta­to­ren

Ermög­licht wird das Festi­val durch eine Rei­he von För­de­rern und Spon­so­ren. Allen vor­an sei­en hier das Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ste­ri­um für Wis­sen­schaft, For­schung und Kunst und die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten genannt, die die Lan­ge Nacht wie schon in den ver­gan­ge­nen Jah­ren prä­sen­tie­ren. Auch Sie­mens, die GfK und DATEV knüp­fen an ihr Enga­ge­ment von 2013 an und tra­gen somit zum Erfolg der Lan­gen Nacht der Wis­sen­schaf­ten bei. Dar­über hin­aus enga­gie­ren sich die Unter­neh­men Con­ti­nen­tal und Scha­eff­ler als Spon­so­ren, eben­so wie die HER­MANN GUT­MANN STIF­TUNG, die es als För­de­rer des Kin­der­pro­gramms den jun­gen Ent­deckern ermög­licht, Wis­sen­schaft haut­nah zu erle­ben.

Stets aktu­el­le Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter www​.nacht​-der​-wis​sen​schaf​ten​.de.

Schreibe einen Kommentar