Zukunft der Bay­reu­ther Gra­ser­schu­le: Haupt­aus­schuss emp­fiehlt neu­en Prüf­auf­trag

Die Mit­glie­der des Haupt- und Finanz­aus­schus­ses wur­den im nicht­öf­fent­li­chen Teil der gest­ri­gen Sit­zung über die Ergeb­nis­se der Prü­fung von vier mög­li­chen Stand­or­ten (Wirth­stra­ße, Post Bür­ger­reu­ther Stra­ße, Zufahrt Bezirks­kran­ken­haus Nord­ring und Bereich west­lich Ber­li­ner Platz) für einen Neu­bau der Gra­ser­schu­le in Bay­reuth infor­miert.

Das Gre­mi­um hat nach ein­ge­hen­der Dis­kus­si­on ein Gut­ach­ten beschlos­sen, das dem Stadt­rat emp­fiehlt, die Ver­wal­tung mit einer ver­tief­ten Unter­su­chung von drei Stand­or­ten zu beauf­tra­gen. Dabei han­delt es sich um die Stand­ort­va­ri­an­ten Bür­ger­reu­ther Stra­ße und Wirth­stra­ße sowie um ein neu in die Über­le­gun­gen ein­be­zo­ge­nes Grund­stück im Besitz des Bezirks Ober­fran­ken, das an der Ecke Nordring/​Cottenbacher Stra­ße liegt. Über das Ergeb­nis soll bis spä­te­stens Ende Juni 2015 erneut berich­tet wer­den.

Für eine Ent­schei­dung, ob die Gra­ser­schu­le gene­ral­sa­niert oder an einem ande­ren Stand­ort neu errich­tet wer­den soll, sind bei­de Optio­nen im Rah­men einer Gesamt­schau vor­zu­stel­len. Sie soll unter ande­rem Infor­ma­tio­nen zu den zu erwar­ten­den Betriebs­ko­sten, zu den Kosten für einen mög­li­chen Grund­stücks­an­kauf für einen Neu­bau, zu den Bau­ko­sten eines sol­chen Neu­baus, zu den Sanie­rungs­ko­sten von Gra­ser­schu­le und Pavil­lon-Schu­le und zur Zuschuss­si­tua­ti­on für bei­de Vari­an­ten beinhal­ten. Mit berück­sich­tigt wer­den sol­len dabei auch die Kosten für einen mög­li­chen Anbau an das Neue Rat­haus zur Unter­brin­gung der Dienst­stel­len des Rat­hau­ses II und ein mög­li­cher Ver­kaufs­er­lös für das Grund­stück des Rat­hau­ses II an der Dr.-Franz-Straße.

Schreibe einen Kommentar