Wohnhauseinbrüche – Zeugenaufruf

Herzogenaurach/Höchstadt an der Aisch (ots) – Noch Unbekannte sind in den vergangenen zwei Tagen (11./12.01.2015) in ein Einfamilienhaus in Höchstadt a.d. Aisch eingebrochen und haben es in Herzogenaurach versucht. In beiden Fällen entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro und die Kripo Erlangen bittet um Hinweise.

Der Einbruch in Höchstadt an der Aisch passierte zwischen Sonntagabend, 18:00 Uhr und Montagmorgen, 07:45 Uhr. Die Täter hebelten ein Fenster des Anwesens am Bechhofener Weg auf, durchwühlten die Schränke nach Wertsachen und entwendeten über zweitausend Euro.

In Herzogenaurach hingegen wurde keine Beute gemacht. Zwar hebelten Unbekannte auch dort ein Fenster auf, drangen allerdings nicht in das Wohnhaus “In der Röte” ein. Der Einbruchsversuch ereignete sich gestern zwischen 10:30 Uhr und 19:10 Uhr.

Wem etwas Verdächtiges aufgefallen ist, wird gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.