FCE nach 11:1 Sieg bei Kreis­li­gist STV Deu­ten­bach im Pokal eine Run­de weiter

In der ersten Run­de des Baye­ri­schen Fuß­ball Toto-Pokals hat Regio­nal­li­gist FC Ein­tracht Bam­berg am Mitt­woch Abend (6. August) beim Kreis­li­gi­sten STV Deu­ten­bach, dem Krei­s­sie­ger Nürnberg/​Frankenhöhe, mit 11:1 (6:0) gewon­nen und damit den Ein­zug in die zwei­te Haupt­run­de geschafft. Den Tor­rei­gen vor 168 Zuschau­ern für den FCE eröff­ne­te Dani­el Schäff­ler bereits in der zwei­ten Minu­te mit dem frü­hen 1:0. David Najem (9. Minu­te) und ein Dop­pel­pack von Nico­las Gört­ler (21., 27. per Elf­me­ter) bescher­te dem Regio­nal­li­gi­sten eine 4:0 Füh­rung nach einer knap­pen hal­ben Stun­de. Lukas Dotz­ler (34.) und Silas Göp­fert (39.) erhöh­ten für die Dom­städ­ter noch vor der Pau­se auf 6:0. Nach dem Sei­ten­wech­sel tra­fen die Bam­ber­ger wei­ter­hin nach Belieben.

Den ersten Tref­fer im zwei­ten Durch­gang zum 7:0 erziel­te Nico­lai Alt­was­ser (48.), danach tra­fen Dani­el Schäff­ler (8:0, 61.), Johan­nes Traut­mann (9:0, 63.), Flo­ri­an Wen­nin­ger (10:0, 73.) und Cal­vin Sen­gül (11:0, 87.). Dem gast­ge­ben­den Kreis­li­gi­sten blieb nur noch der Ehren­tref­fer durch Chri­stoph Koh­ler (90.). FCE Trai­ner Rober­to Pät­zold, der die Begeg­nung als gute Vor­be­rei­tung für die am Sams­tag in der Regio­nal­li­ga Bay­ern anste­hen­de Auf­ga­be beim SV Seli­gen­por­ten betrach­te­te, war ins­ge­samt mit sei­ner Mann­schaft zufrie­den: „Mit der ersten Chan­ce haben wir das Tor gemacht, das hat uns in die Kar­ten gespielt, damit war der Kno­ten geplatzt. Das Spiel war für uns in der ersten Halb­zeit sehr zwei­kampf­be­tont, wir hat­ten vie­le Frei­stö­ße. Nach der Pau­se sind wir dann den Zwei­kämp­fen, soweit dies mög­lich war, aus dem Weg gegan­gen und haben den Ball gut lau­fen las­sen. Die Mann­schaft hat sich kon­zen­triert und mit Ein­satz prä­sen­tiert. Und sie hat auch mit hohem Tem­po gespielt, das war gut.“ Durch den Sieg zieht der FC Ein­tracht Bam­berg in die zwei­te Pokal-Haupt­run­de ein. Die­se wird am 20. August aus­ge­spielt, die Aus­lo­sung der Begeg­nun­gen fin­det am 13. August satt.

Am kom­men­den Sams­tag geht es für den FCE wei­ter, am sech­sten Spiel­tag in der Fuß­ball-Regio­nal­li­ga Bay­ern ist die Mann­schaft um Kapi­tän Ben­ja­min Kauffmann beim SV Seli­gen­por­ten zu Gast. Spiel­be­ginn der von Frei­tag auf Sams­tag ver­leg­ten Begeg­nung ist um 17:00 Uhr, Radio Bam­berg berich­tet live in Einblendungen.

Mehr über den Fuß­ball beim FC Ein­tracht Bam­berg 2010, wie zum Bei­spiel über die den För­der­ver­ein Jugend­fuß­ball oder das Nach­wuchs­lei­stungs­zen­trum, gibt es im Inter­net unter www​.fc​-ein​tracht​-2010​.de. Aktu­el­le Berich­te rund um die Regio­nal­li­ga Bay­ern gibt es eben­falls im Inter­net unter www​.bfv​.de, dem Inter­net­por­tal des Baye­ri­schen Fuß­ball- Ver­ban­des. Wer wis­sen möch­te, was sich in den letz­ten Mona­ten rund um die Regio­nal­li­ga­mann­schaft getan hat, kann sich auf der Home­page des FC Ein­tracht Bam­berg infor­mie­ren. Unterwww.fc-eintracht-2010/pressemitteilungen gibt es die Pres­se­mit­tei­lun­gen der ver­gan­ge­nen Monate.

Den FC Ein­tracht Bam­berg 2010 beglei­ten – mög­lich macht dies die mobi­le App. Sie kann im Apple App­S­to­re, Goog­le­Play­S­to­re und für Win­dows Pho­nes im Win­dows Store her­un­ter­ge­la­den werden.