In einer Woche startet der FC Eintracht Bamberg 2010 in der Fußball-Regionalliga Bayern

Eintrittskarten: Auch im Vorverkauf erhältlich

Tageskarten, also Tickets für einzelne Spiele, gibt es in den Vorverkaufsstellen in Bamberg (FT-Geschäftsstellen, Ballerz World in der Luitpoldstraße, bvd in der Langen Straße, Kartenkiosk in der brose ARENA an der Forchheimer Straße), in Coburg bei der HCS Verlagsservice GmbH (Steinweg 51), in Ebern im Reisebüro Ebern (Ritter-von-Schmitt-Straße 8), beim H & E Ticketservice in Forchheim (Paradeplatz 6) sowie in Annetts Reisebüro im Holzwurm in Hirschaid (Luitpoldstraße 16). Sie können auch online unter www.fc-eintracht-2010.de oder www.etix.com bestellt werden. Nach wie vor läuft noch der Dauer- und VIP-Kartenverkauf. Dauerkarten gibt es online unter www.etix.de oder direkt beim FC Eintracht Bamberg. VIP-Karten können nur beim FCE gekauft werden. Kontakt: E-Mail: info@fc-eintracht-2010.de, per Post: FC Eintracht Bamberg 2010 e.V., Postfach 100 313, 96055 Bamberg. Den Vorverkaufsservice anzunehmen, rät Vereinschef Mathias Zeck: „Gleich zum Auftakt am 12. Juli kommt der FC Schweinfurt zu uns. Die Schnüdel sind ein attraktiver Gegner, der immer für heiße Duelle gut ist und sicher eine Zuschauerzahl von um die 1.000 erwarten lässt. Wir freuen uns auf unseren unterfränkischen Konkurrenten mit unserem ehemaligen Spieler Johannes Bechmann. Und das nächste fränkische Fußballfest im Fuchsparkstadion gibt es dann am 5. September, wenn unser oberfränkischer Rivale und Aufsteiger SpVgg Oberfranken Bayreuth zu uns kommt. Auch hier dürfte der Zuschauerzuspruch um die 1.000 liegen. Aber auch die Heimspiele gegen den FC Bayern München II, 1. FC Nürnberg II und TSV 1860 München II sind Zuschauermagneten. Damit jeder Besucher seinen Wunschsitzplatz bekommt, sollte er sich zeitnah seine Karte über den Vorverkauf sichern“.

Eintrittspreise 2014/2015

Haupttribüne:

  • Dauerkarte VIP 650 Euro
  • Dauerkarte Vollzahler 180 Euro
  • Dauerkarte Ermäßigt 150 Euro
  • Tageskarte VIP 40 Euro
  • Vollzahler 12 Euro
  • Studenten, Auszubildende, Schüler, Mitglieder, Rentner 9 Euro

Gegengerade C: Stehplatz

  • Dauerkarte Vollzahler 150 Euro
  • Dauerkarte Ermäßigt 120 Euro
  • Vollzahler 9 Euro
  • Studenten, Auszubildende, Schüler, Mitglieder, Rentner 7 Euro

Gästeblock D – Stehplatz

  • Gästeticket 10 Euro

Kinder bis 10 Jahre haben kostenlosen Eintritt auf der Gegengerade, sowie auf der Haupttribüne wenn sie auf dem Platz des Erwachsenen genommen werden.

„Wir haben bei den Preisen fast keine Erhöhungen vorgenommen. Lediglich die VIP-Tickets sind ein bisschen teurer als vergangenes Jahr“, nimmt Zeck zu den diesjährigen Eintrittspreisen Stellung.