eBusi­ness-Lot­se Ober­fran­ken lädt ein zum Webseiten-Qualitätscheck

Am 4. Juni 2014, 18 Uhr, fin­det im IHK-Bil­dungs­zen­trum Bam­berg ein Infor­ma­ti­ons­abend des eBusi­ness-Lot­sen Ober­fran­ken zum The­ma „Der Web­sei­ten-Qua­li­tätscheck – So fin­det Sie nicht nur Ihre Ziel­grup­pe, son­dern auch Goog­le“ statt.

Dass ein pro­fes­sio­nel­ler Inter­net­auf­tritt das Aus­hän­ge­schild eines jeden Unter­neh­men ist, weiß die Online-Mar­ke­ting-Exper­tin Anni­ka Leo­pold. In ihrem Vor­trag geht es unter ande­rem dar­um, wie sich Unter­neh­men die Vor­tei­le des Inter­nets zunut­ze machen und dadurch ihren Erfolg sichern können.

„Je nach Aus­rich­tung und Ziel­grup­pe kön­nen Sie Ihren Inter­net­auf­tritt als Ver­triebs­mo­tor gestal­ten und auf ein­fa­che Art und Wei­se Ihre gewünsch­ten Pro­duk­te, Dienst­lei­stun­gen oder Infor­ma­tio­nen ver­brei­ten“, erklärt die Exper­tin. Auf­grund ihrer lang­jäh­ri­gen Erfah­rung wird sie den Teil­neh­mern zahl­rei­che Tipps an die Hand geben. Durch ver­än­der­tes Kon­sum­ver­hal­ten der Kun­den ist es heut­zu­ta­ge selbst in tra­di­tio­nel­len Bran­chen meist uner­läss­lich, auf die Visi­ten­kar­te im Netz zu set­zen. Die Refe­ren­tin zeigt kon­kre­te Werk­zeu­ge auf, mit wel­chen Sie den eige­nen Online­auf­tritt pla­nen, umset­zen und kon­ti­nu­ier­lich ver­bes­sern kön­nen. Dabei kommt sie auch auf die Fra­ge zu spre­chen, inwie­weit Sozia­le Netz­wer­ke ein zwin­gen­der Bestand­teil der eige­nen Online-Stra­te­gie sein müssen.

Ein wei­te­rer Punkt des Vor­trags zielt auf die Platz­ie­rung der eige­nen Web­site in Such­ma­schi­nen, ins­be­son­de­re bei Goog­le, ab. Die Refe­ren­tin steht mit pra­xis­na­hen Rat­schlä­gen zur Sei­te und zeigt wie man sich dabei einen Platz auf den vor­de­ren Rän­gen sichern kann.

Die Teil­nah­me an die­ser Ver­an­stal­tung ist kosten­frei und wird vom Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie geför­dert. Um Anmel­dung via Inter­net (www​.ebusi​ness​-lot​se​-ober​fran​ken​.de) oder tele­fo­nisch (0951 9649–113) wird gebeten.

Die Mit­ar­bei­ter des Bun­des­för­der­pro­jekts eBusi­ness-Lot­se Ober­fran­ken sind neu­tra­le Ansprech­part­ner für alle Fra­gen rund um Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gie. Sie bie­ten eine Platt­form für den Aus­tausch zwi­schen Anwen­dern und IT-Anbie­tern. The­men­schwer­punk­te lie­gen auf Online-Mar­ke­ting, Cloud Com­pu­ting und Infor­ma­ti­ons­sy­ste­men für res­sour­cen­ef­fi­zi­en­te Pro­zes­se. Der eBusi­ness-Lot­se Ober­fran­ken ist deutsch­land­weit mit 37 wei­te­ren eBusi­ness-Lot­sen ver­netzt, um durch einen kon­ti­nu­ier­li­chen Aus­tausch von Infor­ma­tio­nen und Erfah­rungen einen qua­li­fi­zier­ten Tech­no­lo­gie­trans­fer in gro­ßer the­ma­ti­scher Brei­te zu gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar