Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be: Wild­kräu­ter­kü­che und Naturapotheke

Symbolbild Bildung

Brennnes­sel­sup­pe und Powerdrink

Am Sams­tag, 31.05., wer­den in der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be hei­mi­sche Wild­kräu­ter ken­nen­ge­lernt. Dabei wird nicht nur auf die bekann­te Ver­wen­dung der Kräu­ter als Heil­pflan­zen ein­ge­gan­ge­nen, son­dern auch auf deren Wert als Würz­mit­tel und Vit­amin­lie­fe­rant. Kräu­ter sind nicht nur zum Hei­len da, sie schmecken auch lecker und geben Power für den Tag: als Smoot­hies, in Sala­ten, auf dem But­ter­brot oder als Gemü­se. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an Erwach­se­ne, dau­ert von 15:00 bis 17:00 Uhr und kostet 4 € pro Per­son. Treff­punkt ist an der Über­sichts­ta­fel mit dem Sym­bol der Gelb­bau­chun­ke am Ein­gang des Frei­ge­län­des der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be in Unter­stür­mig. Um eine tele­fo­ni­sche Anmel­dung im Büro der Lias-Gru­be unter 09545 950399 wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar