Frau­en­Li­te­ra­tur­Sa­lon in Bay­reuth: Ein Abend in der Sommerfrische

Am Sonn­tag, 1. Juni, ist es wie­der so weit: Der Frau­en­Li­te­ra­tur­Sa­lon der vhs Bay­reuth öff­net im Café Samoc­ca des RW21 um 19 Uhr sei­ne Pfor­ten. Pas­send zur Jah­res­zeit heißt es dies­mal „Ein Abend in der Som­mer­fri­sche“. Die vier Salo­niè­ren Sil­via Guhr, Mela­nie Vogt, Lju­bow Grams und Ange­li­ka Zieg­ler ser­vie­ren Lite­ra­tur aus weib­li­cher Feder, mal som­mer­lich leicht, mal spät­som­mer­lich schwül, mal som­mer­nächt­lich dun­kel. Man darf sich freu­en auf Lyrik und Pro­sa, auf Sze­nen in Som­mer­häu­sern und Feri­en­do­mi­zi­len, an Kanä­len und am Meer, in Städ­ten und auf dem Lan­de. Der Abend wird als Rei­se durch euro­päi­sche Län­der gestal­tet, dabei kom­men nicht nur Ita­li­en­fans zum Zuge! Das Café Samoc­ca wird an die­sem Abend einen fruch­tig-som­mer­li­chen Cock­tail, sowie ein leich­tes Buf­fet kre­den­zen. Auf klei­ne Über­ra­schun­gen im Pro­gramm darf das Publi­kum gefasst sein! Um Platz­re­ser­vie­rung bei der vhs Bay­reuth wird gebe­ten (E‑Mail volkshochschule@​stadt.​bayreuth.​de oder Tele­fon 09 21/50 70 38 40).

Schreibe einen Kommentar