Rund um die Fischerei: Aufseß lädt zum Fischerfest

Fische und ihre Welt in Oberfranken – unter diesem Motto ist am Sonntag, 29. Juni in der Lehranstalt für Fischerei des Bezirks Oberfranken wieder ein buntes Programm geboten. Der gesamte Betrieb mit seinen Teichen, dem Bruthaus und Museum kann an diesem Sonntag mit speziellen Führungen besichtigt werden.

Eine zusätzliche Aquarienausstellung gibt einen Überblick über die Fischarten der heimischen Gewässer und deren Gefährdung.

Stärken können sich die Besucher mit vielfältigen Fischspezialitäten (von Räucherfisch bis zu Matjes aus Aufseßer Saibling) sowie nachmittags mit Kaffee und Kuchen.

Der Bezirksfischereiverband Oberfranken beteiligt sich zusammen mit der Teichgenossenschaft Oberfranken mit einem Infostand und vermittelt Wissenswertes zur oberfränkischen Fischerei.

“Fischer machen Schule” heißt es im Rahmen von “Bayern Tour Natur” um 11.00 Uhr und um 14.00 Uhr am Safaribach mit dem Bezirksfischereiverband. Der Lebensraum Gewässer steht zu diesen beiden Terminen im Mittelpunkt. Am Safaribach können Jung und Alt den ganzen Tag mit Gummistiefeln, Becherlupen und Keschern die Unterwasserwelt und den Lebensraum der Fische erkunden.

Die Oberfränkische Fischerjugend testet mit einem sogenannten Castingturnier das Geschick der Angler: Beim Casting geht es darum, mit einem Gewicht an der Angel aus der Entfernung eine auf dem Boden liegende Zielscheibe zu treffen. Die Anmeldung zum Turnier erfolgt über die Jugendleiter der Mitgliedsvereine bei der Bezirksjugendleitung. Hier erhält man auch nähere Informationen zur Durchführung.

Die Fachberatung für Fischerei, die Teichgenossenschaft Oberfranken und der Bezirksfischereiverbands freuen sich über zahlreiche Besucher am Aufseßer Fischerfest.

Beginn ist um 10.30, Ende gegen 16.00 Uhr.

  • Sonntag, 29. Juni 2014
  • 10.30-16.00 Uhr: Aufseßer Fischerfest: Wissenswertes und Kulinarisches rund um den Fisch
  • Lehranstalt für Fischerei des Bezirks Oberfranken, Draisendorfer Straße 174, 91347 Aufseß