Wild­pfer­de und Was­ser­büf­fel im Baye­ri­schen Fernsehen

Über die Was­ser­büf­fel und Konik­pfer­de im Land­kreis Bam­berg wird am kom­men­den Sams­tag, 10.Mai 2014, um 18:00 Uhr vom Baye­ri­schen Rund­funk in der Sen­dung „Zwi­schen Spes­sart und Kar­wen­del“ berichtet.

Foto: Landschaftspflegeverband Landkreis Bamberg e. V.

Foto: Land­schafts­pfle­ge­ver­band Land­kreis Bam­berg e. V.

Die schö­nen, aber wil­den Büf­fel und Pfer­de sind nicht nur für Wan­de­rer und Fahr­rad­fah­rer ein groß­ar­ti­ger Anblick, sie sor­gen durch ihre Bewei­dung gleich­zei­tig für eine unge­ahn­te Viel­falt an Lebens­räu­men und sel­te­nen Tier­ar­ten. So ent­steht auf 25 Hekt­ar im Aurach­tal zwi­schen Fei­gen­dorf und Lis­berg unter der Für­sor­ge des Bio­land­wirts Geo Gräb­ner ein klei­nes Para­dies, das lan­des­weit sei­nes­glei­chen sucht. Im Bei­trag wird über erste Erfol­ge berich­tet und gezeigt, wie Natur­schutz für eine Berei­che­rung der Land­schaft sorgt.

Schreibe einen Kommentar