Ver­ab­schie­dun­gen und Dienst­ju­bi­lä­en am Land­rats­amt Forchheim

Ver­ab­schie­dung

Landrat Reinhardt Glauber, Dr. Ludwig Hoh, Brigitte Stöhr, Silvia Häfner, Maria Harrer und Personalratsvorsitzender Klaus Ponner

Land­rat Rein­hardt Glau­ber, Dr. Lud­wig Hoh, Bri­git­te Stöhr, Sil­via Häf­ner, Maria Har­rer und Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­der Klaus Ponner

Herr Dr. Lud­wig Hoh wur­de mit Wir­kung zum 01.01.1985 vom Staat­li­chen Gesund­heits­amt Coburg ein­ge­stellt. Ab 01.02.1987 war er am Staat­li­chen Gesund­heits­amt Forch­heim tätig. Zum 12.03.1990 wur­de er dann an das Staat­li­che Gesund­heits­amt Erlan­gen und zum 01.05.2007 an das Land­rats­amt Bam­berg ver­setzt. Mit Wir­kung vom 15.08.2008 wur­de er wie­der an das Land­rats­amt Forch­heim ver­setzt. Zum 01.02.2014 ging Herr Dr. Hoh nun in die Frei­stel­lungs­pha­se sei­ner Altersteilzeit.

In die­sem Zusam­men­hang wur­den wei­te­re Mit­ar­bei­ter des Land­rats­am­tes für ihre Dienst­ju­bi­lä­en geehrt:

  • Frau Sil­via Häf­ner (Fach­be­reich „Öffent­li­che Sicher­heit und Ord­nung“, 25 Jahre)
  • Frau Maria Har­rer (Fach­be­reich „Kom­mu­nal­auf­sicht“, 25 Jahre)
  • Frau Bri­git­te Stöhr (Fach­be­reich „Ent­sor­gungs­zen­trum Depo­nie Gos­berg“, 25 Jahre)

Land­rat Rein­hardt Glau­ber bedank­te sich für die enga­gier­te und qua­li­fi­zier­te Arbeit und wünsch­te für die Zukunft alles erdenk­lich Gute.

Schreibe einen Kommentar