BMW 5er GT in Eggols­heim gestohlen

Symbolbild Polizei

EGGOLS­HEIM, LKR. FORCH­HEIM. Eine böse Über­ra­schung erleb­te ein Auto­be­sit­zer am Don­ners­tag­mor­gen im Orts­teil Bam­mers­dorf. Über Nacht hat­ten Unbe­kann­te sei­nen schwar­zen BMW gestoh­len und waren uner­kannt geflüch­tet. An dem Wagen dürf­ten die eben­falls ent­wen­de­ten Kenn­zei­chen „FO-RG 4444“ ange­bracht sein.

Gegen 5.30 Uhr bemerk­te der Eigen­tü­mer, dass sei­ne Schräg­heck­li­mou­si­ne mit einem Zeit­wert von etwa 35.000 Euro nicht mehr in der Gara­gen­ein­fahrt im Klin­gen­weg stand und ver­stän­dig­te die Poli­zei. Das Auto hat­te er am Abend zuvor, etwa um 19.15 Uhr, dort abgestellt.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Mithilfe:

  • Wer hat im Zeit­raum von Mitt­woch, 19.15 Uhr, bis Don­ners­tag, 5.30 Uhr, Wahr­neh­mun­gen im Klin­gen­weg gemacht?
  • Wem sind in die­sem Bereich ver­däch­ti­ge Per­so­nen und / oder Fahr­zeu­ge aufgefallen?
  • Wer hat den schwar­zen BMW 5er GT mit den Kenn­zei­chen „FO-RG 4444“ nach Mitt­woch­abend noch gesehen?
  • Wer kann sonst Anga­ben machen, die im Zusam­men­hang mit dem Auto­dieb­stahl ste­hen könnten?

Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Kri­po Bam­berg unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 in Verbindung.

Schreibe einen Kommentar