Ein­bre­cher ver­such­ten Rei­fen zu entwenden

Symbolbild Polizei

BAY­REUTH. Ohne Beu­te ent­ka­men in der Nacht zum Don­ners­tag bis­lang unbe­kann­te Täter, die in der Otto-Hahn-Stra­ße in ein Rei­fen­la­ger ein­ge­bro­chen waren.

Die Ein­bre­cher ver­schaff­ten sich zwi­schen Mitt­woch­abend, 17.50 Uhr, und Don­ners­tag­früh, 7.20 Uhr, über ein Hal­len­tor gewalt­sam Zugang zu der Lager­hal­le einer Rei­fen­fir­ma. Nach­dem sie bereits meh­re­re Auto­rei­fen zum Abtrans­port bereit­ge­stellt hat­ten, ent­fern­ten sich die Die­be aller­dings ohne Beu­te. Ver­mut­lich wur­den sie bei dem Ein­bruch gestört. Die Unbe­kann­ten hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von etwa 250 Euro.

Die Kri­po hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und bit­tet um Hinweise:

  • Wer hat in der Nacht zum Don­ners­tag auf­fäl­li­ge Per­so­nen im Bereich der Rei­fen­fir­ma in der Otto-Hahn-Stra­ße festgestellt?
  • Wem ist in die­sem Zusam­men­hang even­tu­ell ein ver­däch­ti­ges, womög­lich grö­ße­res Trans­port­fahr­zeug aufgefallen?
  • Wer kann sonst sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Ein­bruch geben?

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth unter der Tel.-Nr. 0921/5060 entgegen.

Schreibe einen Kommentar