Jüdi­sches in Bam­berg: “Gegen das Ver­ges­sen: Die Kunst der Gabrie­le Rossmer”

"The Dokument Wall"

“The Doku­ment Wall”

“Von Raum zu Raum” ist eine Rei­he halb­stün­di­ger Füh­run­gen zu Ein­zel­ob­jek­ten im Rah­men der Aus­stel­lung “Jüdi­sches in Bam­berg”, am Sams­tag, den 19. und Oster­sonn­tag, den 20. April, 16 Uhr zum Thema:

Gegen das Ver­ges­sen: Die Kunst der Gabrie­le Rossmer

Erin­ne­rungs­kul­tur hat vie­le For­men. Die US-ame­ri­ka­ni­sche jüdi­sche Bild­haue­rin Gabri­el­le Ross­mer hat sich mit der Geschich­te ihrer Fami­lie in Wer­ken wie „The Docu­ment Wall “ aus­ein­an­der­ge­setzt. Die­ses Instal­la­ti­on und ande­re Kunst­wer­ke sind The­ma der Kurz­füh­rung „Gegen das Ver­ges­sen: Die Kunst der Gabrie­le Rossmer“.

  • ohne Anmel­dung, kei­ne Gruppen
  • 16 Uhr, 2,50 € zzgl. Eintritt

MUSE­EN DER STADT BAMBERG
Stadt­ga­le­rie Bam­berg – Vil­la Dessauer
Hain­str. 4a, 96047 Bamberg
Tel. 0951.87 1861 (Kas­se), 0951.87 11 42 (Ver­wal­tung)
www​.muse​um​.bam​berg​.de museum@​stadt.​bamberg.​de
Diens­tag – Don­ners­tag 10 – 16 Uhr, Frei­tag bis Sonn­tag 12 – 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar