Pfalz­mu­se­um Forch­heim: Pas­si­ons­füh­rung mit Orgelkonzert

Aus­ge­wähl­te Sta­tio­nen zum The­ma Passion

Im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Pas­si­on und Auf­er­ste­hung – Ostern im Pfalz­mu­se­um“ bie­tet das Pfalz­mu­se­um Forch­heim eine Pas­si­ons­füh­rung am Don­ners­tag, dem 17.04.2014 um 16.00 Uhr an. Die Besu­cher wer­den dabei an aus­ge­wähl­te Sta­tio­nen und zu Kunst­wer-ken geführt, die sich mit dem The­ma „Pas­si­on“ beschäftigen.

Treff­punkt ist der Innen­hof der Kai­ser­pfalz, besucht wer­den die Aus­stel­lung im Pfalz­mu­se­um und die Pas­si­ons­krip­pen in der Mari­en­ka­pel­le. Die Füh­rung klärt über Her­kunft und Aus­sa-gen der lie­be­voll gestal­te­ten, unge­wöhn­li­chen Pas­si­ons­krip­pen auf und lässt auch Zeit, die ein­zig­ar­ti­gen Expo­na­te zu bestau­nen. In der Stadt­pfarr­kir­che St. Mar­tin wer­den die Ölberg-dar­stel­lung, der Schmer­zens­mann sowie die Tafel­bil­der besich­tigt und erläu­tert. Orga­nist Wolf­gang Rei­chelt spielt im Rah­men der Pas­si­ons­füh­rung am 17.04.2014 Wer­ke zur Pas­si­on von J.S. Bach und Zeit­ge­nos­sen. Das Orgel­kon­zert dau­ert etwa 30 Minuten.
Wei­te­re Ter­mi­ne zu Pas­si­ons­füh­run­gen kön­nen im Pfalz­mu­se­um nach Wunsch­ter­min ge-bucht wer­den (Tel. 09191–714-326 Museumskasse)

  • Zeit: 17.04.2014, 16.00 Uhr und nach Vereinbarung
  • Treff­punkt: Ein­gang Pfalzmuseum
  • Kosten­bei­trag: 5,00 € p. P.

Schreibe einen Kommentar