Stadt Bam­berg, iso e.V. und Lau­fer Müh­le fei­ern 1. Aus­ga­be des Stadt­teil­ma­ga­zins „Süd­Ost“

„Süd­Ost“ – idea­le Platt­form für kon­kre­te Hilfe

Stadt Bamberg, iso e.V. und Laufer Mühle feiern 1. Ausgabe

Stadt Bam­berg, iso e.V. und Lau­fer Müh­le fei­ern 1. Ausgabe

„So ein Maga­zin woll­ten wir schon immer für unser Stadt­teil­ma­nage­ment haben!“ Mat­thi­as Gens­ner, Geschäfts­füh­rer des iso e.V (Inno­va­ti­ve Sozi­al­ar­beit e.V.) zeig­te sich bei der Vor­stel­lung des neu­en „Sozia­len Stadt­teil-Maga­zins für Bam­berg Süd und Bam­berg Ost“, kurz „Süd­Ost“, sicht­lich zufrie­den. Weni­ge Mona­te vor­her hat­ten sich Gens­ner und der Geschäfts­füh­rer der Sozia­len Betrie­be der Lau­fer Müh­le gGmbH, Micha­el Thiem, zusam­men­ge­tan, um nach neu­en Koope­ra­ti­ons­we­gen zur Unter­stüt­zung von Men­schen zu suchen, die von Sucht, Lang­zeit­ar­beits­lo­sig­keit, Armut und ande­ren Not­la­gen betrof­fen sind. „Dabei lern­ten wir den Ver­lag Lau­fer Medi­en ken­nen – und die Idee eines Stadt­teil­ma­ga­zins für Bam­berg Süd und Ost war gebo­ren“, so Gensner.

Zusam­men mit ver­schie­de­nen städ­ti­schen Insti­tu­tio­nen und den Stadt­teil­ma­na­ge­rin­nen Ann-Kath­rin Ott und Ina Wun­der wur­de das inhalt­li­che Kon­zept erar­bei­tet. Ein Bera­tungs­me­di­um soll­te es sein. Die Bür­ger in den sozia­len Stadt­tei­len soll­ten Rat und kon­kre­te Hil­fen erhal­ten, die ihr Leben etwas leich­ter machen. In kur­zer Zeit wur­den die Ideen umge­setzt: Die Rubri­ken Jugend, Senio­ren, Fami­li­en, Kul­tur, etc. und die Stadt­teil-Sei­ten für Süd und Ost bie­ten nun Raum für die Vor­stel­lung von Ver­ei­nen und Initia­ti­ven, die sich um die Men­schen in den sozia­len Stadt­tei­len küm­mern. Rat­ge­ber­sei­ten bie­ten Rechts‑, Gesundheits‑, Ernährungs‑, und Geld­tipps, Spar­tipps in Sachen Haus­halts­füh­rung und Ener­gie und prak­ti­sche Erzie­hungs- und Lebenshilfen.

Part­ner­schaft in Sachen „Sozia­le Stadt“

Anfang April konn­te nun in den Räu­men des neu­en Kreis­Lauf-Kauf­haus in der Pödel­dor­fer Stra­ße in Bam­berg die erste Aus­ga­be des neu­en Maga­zins vor­ge­stellt werden.

Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke freu­te sich über die neue „Süd­Ost“, von der er sagt, dass er ger­ne dar­in lese, „ weil sie so schön gestal­tet und so abwech­lungs­reich ist“, und gra­tu­lier­te den Ver­ant­wort­li­chen der Lau­fer Medi­en; allen vor­an den Mit­ar­bei­tern des Ver­la­ges sowie dem Team von iso e.V. und allen Autoren für die gelun­ge­ne Premierenausgabe.

Die Macher des Maga­zins wün­schen sich vie­le wei­te­re Part­ner, die sie dabei unter­stüt­zen, den Auf­trag ihres Sozi­al-Maga­zins zu unter­stüt­zen: Ver­ei­ne, die sich und ihre Hil­fen anbie­ten, Exper­ten, die Rat und Unter­stüt­zung anbie­ten und Unter­neh­men, die bereit sind, mit ihrer Anzei­ge das zu tun, was das Maga­zin als Teil der Lau­fer Müh­le „ganz neben­bei“ noch lei­stet: Arbeits­plät­ze für Lang­zeit­ar­beits­lo­se, see­lisch und psy­chisch kran­ke und sucht­kran­ke Men­schen zu schaf­fen, damit die­se wie­der ein Leben in Wür­de und Selbst­be­stim­mung füh­ren können.

Eben­falls mit im Boot sind das Pres­se­amt der Stadt Bam­berg, der Sozi­al- und Umwelt­re­fe­rent der Stadt, Ralf Haupt, die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te der Stadt, Gabrie­le Kepic und Hein­rich Kem­mer, Direk­tor der Stadt­bau GmbH Bam­berg. Micha­el Thiem, Gesamt­lei­ter der Lau­fer Müh­le dank­te allen, die ihren wich­ti­gen Bei­trag zum Gelin­gen des Pro­jek­tes „Sozia­les Stadt­teil­ma­ga­zin Süd­Ost Bam­berg“ gelei­stet hat­ten und ist sich mit Mat­thi­as Gens­ner sicher, dass die­ses „Maga­zin von Bür­gern für Bür­ger“ in Bam­berg vie­le Leser fin­den wird.

Schreibe einen Kommentar