Uni­ver­si­tät Bam­berg: Die Rol­le von Inter­net-Trends in der Gesellschaft

Sozio­lo­gin Prof. Dr. Ber­na­det­te Knei­din­ger hält Antrittsvorlesung

Das Inter­net ver­än­dert unse­re Gesell­schaft: Die Nut­zung von Smart­pho­nes ist all­ge­gen­wär­tig, übers Inter­net ver­brei­ten sich gesell­schaft­li­che und poli­ti­sche Trends, und nicht nur Jugend­li­che ver­su­chen sich im Inter­net auf beson­de­re Wei­se dar­zu­stel­len. Was hat es mit die­sen Phä­no­me­nen auf sich? Wel­che Rol­le spie­len sie für Ver­än­de­run­gen in der Gesell­schaft? Die­sen Fra­gen wird Prof. Dr. Ber­na­det­te Knei­din­ger, Inha­be­rin der Juni­or­pro­fes­sur für Sozio­lo­gie mit dem Schwer­punkt Inter­net, in ihrer Antritts­vor­le­sung “Memes, Sel­fies und Co. Inter­net­hy­pes als Indi­ka­to­ren gesell­schaft­li­chen Wan­dels” nachgehen.

In ihrer Vor­le­sung stellt Knei­din­ger aktu­el­le Phä­no­me­ne wie Memes, also Ideen oder Aktio­nen, die übers Inter­net ver­brei­tet wer­den, oder Sel­fies, die Selbst­por­traits von Nut­zern, vor. Auch die zuneh­men­de Ver­schmel­zung von Online- und Off­line-Kom­mu­ni­ka­ti­on durch Smart­pho­nes wird im Fokus der Vor­le­sung ste­hen. Ob die Inter­net­phä­no­me­ne etwas grund­sätz­lich Neu­es in der gesell­schaft­li­chen Ent­wick­lung dar­stel­len, wird Knei­din­ger zudem kri­tisch hinterfragen.
Die Vor­le­sung fin­det statt am Mitt­woch, den 4. Dezem­ber 2013, um 19.15 Uhr im Hör­saal F21/01.37 in der Feld­kir­chen­stra­ße 21.

Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich dazu ein­ge­la­den! Der Ein­tritt ist frei.

Bio­gra­phie:

Ber­na­det­te Knei­din­ger stu­dier­te Publi­zi­stik, Spa­nisch, Public Rela­ti­ons und Sozio­lo­gie an der Uni­ver­si­tät Wien. 2011 wur­de sie pro­mo­viert. 2012 erhielt sie für ihre Pro­mo­ti­on unter ande­rem den Dis­ser­ta­ti­ons­preis der Fach­grup­pe “Sozio­lo­gie der Medi­en­kom­mu­ni­ka­ti­on” der Deut­schen Gesell­schaft für Publi­zi­stik und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft. Von 2008 bis 2012 war sie Dozen­tin und wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am Insti­tut für Publi­zi­stik und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft an der Uni­ver­si­tät Wien. 2012 arbei­te­te sie zudem bei Pro­jek­ten für das Öster­rei­chi­sche Bun­des­kanz­ler­amt mit. Seit Okto­ber 2012 ist Ber­na­det­te Knei­din­ger Inha­be­rin der Juni­or­pro­fes­sur für Sozio­lo­gie mit dem Schwer­punkt Inter­net an der Otto-Fried­rich-Uni­ver­si­tät Bamberg.

Schreibe einen Kommentar