Eber­mann­stadt: „Mit Karl May ins Aben­teu­er“ mit der Lite­ra­tur­büh­ne Rai­ner Streng in der Kul­tur­scheu­ne im Wiesent-Garten

rsAm Don­ners­tag, den 28.11. 2013 um 20.00 Uhr ver­an­stal­tet der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt eine Lesung

‚Win­ne­tou‘, ‚Der Schatz im Sil­ber­see‘ oder ‚Durchs wil­de Kur­di­stan‘ kennt jeder. Aber wie sieht es mit ‚Der Gita­no‘ oder ‚Der alte Des­sau­er‘ aus? Auch das sind Erzäh­lun­gen des umstrit­te­nen und viel dis­ku­tier­ten deut­schen Schrift­stel­lers Karl May, des­sen 100. Todes­tag in die­sem Jahr began­gen wird. Der Forch­hei­mer Schau­spie­ler und Kul­tur­schaf­fen­de Rai­ner Streng geht mit die­sem Lite­ra­tur­pro­gramm dem Phä­no­men Karl May auf den Grund und wird sich dabei mehr den unbe­kann­te­ren und hei­mat­ver­bun­de­nen Tex­ten zuwen­den. Aber auch Old Shat­ter­hand oder Kara ben Nem­si wer­den an die­sem Abend natür­lich zu Wort kommen.

Und die Per­son des Schrift­stel­lers selbst wird dabei eben­so beleuch­tet. War er ein genia­ler Autor oder nur ein Auf­schnei­der oder Kri­mi­nel­ler? Er gehört zu den meist­ge­le­se­nen Schrift­stel­lern der Welt, er hat das Bild des ‚edlen India­ners‘ in Euro­pa nach­hal­tig geprägt. Und doch schei­den sich an ihm die Geister.

Auto­bio­gra­fi­sche und lite­ra­ri­sche Tex­te wer­den an die­sem unge­wöhn­li­chen Karl-May-Abend von Rai­ner Streng ver­knüpft und von der Musi­ke­rin Lucie Cer­veny mit unter­schied­lich­sten Musik­in­ter­pre­ta­tio­nen auf­ge­lockert. Eine lite­ra­risch-musi­ka­li­sche Gele­gen­heit, über den Tel­ler­rand von “Win­ne­tou” hinauszublicken.

Wer sich in aben­teu­er­li­che Bege­ben­hei­ten ver­set­zen las­sen will ist an die­sem Abend genau richtig.

Die Lesung fin­det in Eber­mann­stadt im Resengörg-Saal statt.

Der Ein­tritt kostet € 8,00 im Vor­ver­kauf und € 10,00 an der Abend­kas­se. Kar­ten gibt es bei der Tou­rist­infor­ma­ti­on, Bahn­hof­str. 5, 91320 Eber­mann­stadt, Tel 09194–50640 E‑Mail: touristinfo@​ebermannstadt.​de

Schreibe einen Kommentar