Staats­stra­ße 2243 zwi­schen der Eisen­bahn­brücke und dem neu­en Kreis­ver­kehr bei Ker­s­bach wird saniert

Am Mon­tag, den 11.11.2013 beginnt das Staat­li­che Bau­amt Bam­berg mit der Sanie­rung der Staats­stra­ße 2243 zwi­schen der Eisen­bahn­brücke im Süden von Forch­heim und dem neu­en Kreis­ver­kehr bei Ker­s­bach. Die Bau­ar­bei­ten wer­den unter halb­sei­ti­ger Sper­rung des Ver­kehrs durch­ge­führt. Der Ver­kehr wird mit einer Ampel an der Bau­stel­le vor­bei­ge­lei­tet. In den Haupt­ver­kehrs­zei­ten wird es daher zu erheb­li­chen Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen kom­men. Es wird daher emp­foh­len, den Hin­weis­ta­feln zu fol­gen und über Forch­heim und Reuth aus­zu­wei­chen. Die Bau­ar­bei­ten wer­den vor­aus­sicht­lich bis Ende der Woche andauern.

Das Staat­li­che Bau­amt Bam­berg bit­tet die Ver­kehrs­teil­neh­mer um erhöh­te Auf­merk­sam­keit im Bau­stel­len­be­reich und um Ver­ständ­nis für die unver­meid­ba­ren Beein­träch­ti­gun­gen und Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen wäh­rend der Bauzeit.

Schreibe einen Kommentar