Auf­ruf der AG Bahn­sinn Bam­berg: Die Bahn macht Ernst? Die Bür­ger auch!

Die Sei­te www​.bahn​-ein​wand​.de wird ab 31.10. nur noch zur Infor­ma­ti­on ste­hen blei­ben, jedoch kei­ne Ein­sprü­che mehr ermög­li­chen. Für den Land­kreis ist nach dem 30.10. die Zeit der Mit­spra­che vorbei.

Lagen bis Ende ver­gan­ge­ner Woche schon rund 2500 Ein­wen­dun­gen vor, so geht seit dem letz­ten Wochen­en­de nun end­gül­tig die Post ab. Die Men­schen sind wach gewor­den und über­tref­fen nun alle Erwar­tun­gen. Allei­ne in den letz­ten 4 Tagen wur­den per Inter­net die Zah­len der letz­ten Woche deut­lich über­trof­fen. Bei den Ver­an­stal­tun­gen in den Gemein­den kom­men die Hel­fer mit dem Zäh­len bald nicht mehr nach. Zur Zeit steu­ern wir bereits auf die 4000. Ein­wen­dung zu. Selbst das (sogar intern als ver­rückt) benann­te Wunsch­er­geb­nis von mehr als 5000 Ein­sprü­chen scheint kei­ne Uto­pie mehr zu sein!

Nach dem fan­ta­sti­schen Info­abend beim Bür­ger­ver­ein Nord und den Gärt­nern zeigt sich der wah­re Wil­le der Bam­ber­ger Bür­ger sehr inten­siv und ehr­lich! Dabei geht es für Bam­berg im Moment eher dar­um, die offe­ne Ver­hand­lungs­po­si­ti­on der Stadt Bam­berg zu sichern. Doch unser Grund­ge­dan­ke „WIR sind REGI­ON“ steckt ein­fach alle Men­schen an. Nie­mand möch­te zuse­hen, wie die Freun­de im Land­kreis an die hef­ti­ge (Bahn)Wand gedrängt wer­den! Nie­mand schaut taten­los zu, wenn eige­ne Rech­te mit Füßen getre­ten werden!

Nur wer selbst einen Ein­spruch getä­tigt hat, darf spä­ter vor Gericht zie­hen. Übri­gens – jedes noch so klei­ne Fami­li­en­mit­glied darf eine eige­ne Ein­wen­dung abge­ben. Eltern haf­ten für die Zukunft ihrer Kin­der. Jeder Ver­ein darf im Namen sei­ner Mit­glie­der tätig wer­den. Es gibt kei­ne Feh­ler und es ent­ste­hen kei­ne Kosten!

Am Diens­tag abend ste­hen den Besu­chern sowohl PC mit Drucker, als auch Fach­kräf­te zur Ver­fü­gung. Alle Ein­wen­dun­gen die­ses Abends kön­nen am näch­sten Tag noch im Bam­ber­ger Rat­haus abge­ge­ben werden.
Bis 16 Uhr in der Post­stel­le – Zim­mer 1

Nut­zen wir den aller­letz­ten Abend – gemein­sam – für unse­re Rechte

Diens­tag, 26.10. – 19:00 Uhr – TAM­BO­SI am ZOB – Nebenzimmer

www​.bahn​-ein​wand​.de

www​.bahn​sinn​-bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar