Bil­dungs­qua­li­tät in Afri­ka för­dern: Wei­ter­bil­dungs­stu­di­en­gang in Bam­berg wird eröffnet

Lan­des­bi­schof Bed­ford-Strohm hält Festvortrag

Qua­li­fi­zier­tes päd­ago­gi­sches Füh­rungs­per­so­nal ist für die Bil­dung und somit für eine per­spek­tiv­vol­le Ent­wick­lung eines jeden Lan­des uner­läss­lich. Beson­ders hoch sind die Anfor­de­run­gen für die Schul­or­ga­ni­sa­ti­on in Län­dern, in denen wenig staat­li­che Sta­bi­li­tät und wenig öffent­li­che Res­sour­cen gege­ben sind. Dies ist in vie­len Län­dern Afri­kas der Fall. Hier ist beson­ders hohe päd­ago­gi­sche Pro­fes­sio­na­li­tät im Hin­blick auf Unter­richts­ent­wick­lung, Schul­ent­wick­lung und Bil­dungs­steue­rung erforderlich.

An die­ser Stel­le setzt das zwei­jäh­ri­ge Pro­gramm des inter­na­tio­na­len Wei­ter­bil­dungs­ma­sters “Edu­ca­tio­nal Qua­li­ty in Deve­lo­ping Coun­tries” der Uni­ver­si­tät Bam­berg an. Die­ses ermög­licht seit dem Win­ter­se­me­ster 2013/14 20 päd­ago­gi­schen Füh­rungs­kräf­ten aus sechs afri­ka­ni­schen Län­dern, sich im Bereich Bil­dungs­ma­nage­ment fort­zu­bil­den, um die­se Kennt­nis­se in ihren Hei­mat­län­dern effek­tiv umzu­set­zen. Initi­iert hat die­ses Pro­gramm Prof. Dr. Annet­te Scheun­p­flug vom Lehr­stuhl für All­ge­mei­ne Päd­ago­gik, die seit meh­re­ren Jah­ren zu Lehr­pro­gram­men und Bil­dungs­struk­tu­ren in ver­schie­de­nen afri­ka­ni­schen Län­dern forscht. Ermög­licht wird den Stu­die­ren­den die Teil­nah­me am Master durch Sti­pen­di­en von Brot für die Welt.

Der Stu­di­en­gang wird mit einer fei­er­li­chen Eröff­nung gewür­digt. Die­se fin­det am Frei­tag, den 25. Okto­ber, um 10.15 Uhr im Hör­saal M3N/02.32 in der Stei­nertstra­ße 1 statt. Lan­des­bi­schof Dr. Hein­rich Bed­ford-Strohm wird den Fest­vor­trag zum The­ma “Edu­ca­ti­on and Par­ti­ci­pa­ti­on in Glo­bal Per­spec­ti­ve” hal­ten. Danach besteht die Mög­lich­keit, mit den Master-Stu­die­ren­den ins Gespräch zu kom­men. Alle sind in lei­ten­der Funk­ti­on im pri­va­ten pro­te­stan­ti­schen Bil­dungs­we­sen tätig.

Die Ver­an­stal­tung fin­det in eng­li­scher Spra­che statt. Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich eingeladen!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Master-Pro­gramm fin­den Sie unter www​.uni​-bam​berg​.de/​m​a​-​e​d​u​c​a​t​i​o​n​a​l​q​u​a​l​i​t​y​/​m​a​s​t​e​r​-​s​-​p​r​o​g​r​a​m​me/

Schreibe einen Kommentar