Nord­bay­erns Brief­mar­ken­samm­ler und die Samm­ler für Ansichts­kar­ten und Hei­mat­be­le­ge tref­fen sich in Strul­len­dorf zum Großtauschtag

Die Strul­len­dor­fer-Brief­mar­ken-Samm­ler-Gemein­schaft ist das Mek­ka für den Phil­ate­li­sten in Fran­ken, bie­tet allen Samm­lern eine Biblio­thek von über 180 Fach­ka­ta­lo­gen an und hat alle phil­ate­li­sti­schen Gerä­te, von dem ein Samm­ler träumt, zur Verfügung.

Am Sonn­tag den 20.Oktober ab 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr ver­an­stal­tet die BSG ihren Groß­tausch­tag in der Haupt­s­moor­hal­le in Strul­len­dorf. Wie bekannt ist, ist der Strul­len­dor­fer Ver­ein der größ­te in ganz Fran­ken mit über 150 Mit­glie­der. Sie bemü­hen sich wie­der für alle Brief­mar­ken­samm­ler und Samm­ler von Ansichts­kar­ten und Hei­mat­be­le­ge ein gro­ßes Ange­bot zu bieten.

Erwar­tet wer­den wie­der ca. 300 Samm­ler aus Bay­ern und Thü­rin­gen. Auch die Samm­ler der Stif­tung Bahn­so­zi­al­werk BSW Bam­berg neh­men in gro­ßer Anzahl wie­der teil und berei­chern das Samm­le­r­an­ge­bot. Selbst­ver­ständ­lich sind wie­der eini­ge Spe­zia­li­sten und Händ­ler vor Ort. Beson­ders die Ansichts­kar­ten­samm­ler haben hier in den letz­ten Jah­ren zuge­nom­men. Selbst Samm­ler von Tele­fon­kar­ten und Mün­zen bzw. Not­geld­schei­nen wer­den hier bedient.

Auch die­ses Jahr stel­len die Strul­len­dor­fer Samm­ler eine Wühl­ki­ste von über 100.000 Brief­mar­ken für Kin­der und jun­ge Samm­ler kosten­los zur Ver­fü­gung. Von der BSG Strul­len­dorf wur­den im letz­ten Jahr für Strul­len­dorf und sei­nen Orts­tei­len zwei Foto­bü­cher erstellt, über Stem­pel und Ansichts­kar­ten ab 1896.

Über 100 Tische ste­hen den Samm­ler am Groß­tausch­tag zur Ver­fü­gung. Infor­ma­tio­nen und Tisch­re­ser­vie­run­gen unter 09505/7854 ab 18.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar