20 jun­ge Frau­en und 10 jun­ge Män­ner begin­nen ihre Aus­bil­dung in der Gesund­heits- und Krankenpflege

Neue Krankenpflegeschüler

Neue Kran­ken­pfle­ge­schü­ler

Ins­ge­samt 30 Schü­le­rin­nen- und Schü­ler begrüß­ten Roland Ranftl, Geschäfts­füh­rer der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH, (rechts), Schul­lei­ter Karl-Heinz Kri­stel (zwei­ter von rechts) und Klas­sen­lei­ter Nor­bert Lede­rer (links) in die­sem Jahr zu ihrer drei­jäh­ri­gen Berufs­aus­bil­dung zur/​m Gesund­heits- und Krankenpfleger/​in.

Die theo­re­ti­schen Grund­la­gen erlan­gen die Schü­ler dabei an der Berufs­fach­schu­le für Kran­ken­pfle­ge. Die prak­ti­schen Ein­sät­ze wer­den in der Kli­nik Hohe War­te und im Kli­ni­kum Bay­reuth abge­lei­stet. Am Ende der Aus­bil­dung legen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ein Staats­examen ab. Damit ist ihnen die Arbeit in den unter­schied­lich­sten Berei­chen der Kran­ken­pfle­ge möglich.

Schreibe einen Kommentar