Gabrie­le Hohen­ner neue stell­ver­tre­ten­de IHK-Haupt­ge­schäfts­füh­re­rin

Gabriele Hohenner

Gabrie­le Hohen­ner

Die Justi­zia­rin der IHK und Lei­te­rin des Bereichs Recht und Steu­ern, Gabrie­le Hohen­ner, wird mit sofor­ti­ger Wir­kung zur neu­en stell­ver­tre­ten­den Haupt­ge­schäfts­füh­re­rin der IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth bestellt. Mit die­ser, vom Prä­si­di­um bereits am 8. Mai 2013 getrof­fe­nen ein­stim­mi­gen Ent­schei­dung, stärkt das Prä­si­di­um die Füh­rungs­spit­ze. Die gestie­ge­nen Anfor­de­run­gen der Mit­glieds­be­trie­be und die zuneh­men­den Auf­ga­ben an der Schnitt­stel­le zwi­schen Poli­tik und Ver­wal­tung erfor­dern wie­der einen wei­te­ren stell­ver­tre­ten­den Haupt­ge­schäfts­füh­rer, so die Begrün­dung zur Per­so­nal­ver­än­de­rung.

Die IHK greift damit wie­der die jahr­zehn­te­lan­ge Tra­di­ti­on einer Flä­chen­kam­mer auf, in der zwei stell­ver­tre­ten­de Haupt­ge­schäfts­füh­rer die Füh­rung der Kam­mer ver­brei­tern und damit die Prä­senz der IHK in Ober­fran­ken stär­ken. Gemein­sam mit dem stell­ver­tre­ten­den Haupt­ge­schäfts­füh­rer Wolf­ram Brehm wird sich Gabrie­le Hohen­ner künf­tig die­ser Auf­ga­be wid­men.

Mit 22 Jah­ren Berufs­tä­tig­keit für die IHK, u.a. seit 2000 auch als deren Justi­zia­rin, bringt Gabrie­le Hohen­ner die erfor­der­li­che Fach­kennt­nis, ein brei­tes Netz­werk und jede Men­ge Erfah­rung für die anspruchs­vol­le und ver­ant­wort­li­che Füh­rungs­auf­ga­be mit. “Wir freu­en uns sehr, dass wir sie für die­se Posi­ti­on gewin­nen konn­ten”, so IHK-Prä­si­dent Trunk.

Schreibe einen Kommentar