Arbeiter von Halle gestürzt

Neustadt/Aisch (ots) – Heute Vormittag (10.06.13) stürzte ein Arbeiter vom Dach einer Halle in Uehlfeld (Lkrs. Neustadt/Aisch – Bad Windsheim) und erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass er im Krankenhaus verstarb.

Gegen 10:30 Uhr waren mehrere Bauarbeiter mit dem Abriss einer Halle der Gemeinde Uehlfeld beschäftigt, als ein 62-Jähriger beim Dachabdecken durch eine Platte brach und ca. fünf Meter auf einen darunter liegenden Betonboden stürzte.

Der Arbeiter zog sich schwerste Kopfverletzungen zu und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Erlangen geflogen. Dort verstarb er heute gegen 13:00 Uhr an seinen schweren Verletzungen. Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.