24. Bam­ber­ger Hegel­wo­che: “Stum­me Stei­ne – bered­tes Geden­ken”

Im 20. Jahr des Welt­erbes erin­nert Bam­berg in beson­de­rer Wei­se an sei­ne gegen­wär­ti­ge Ver­gan­gen­heit – und die 24. Bam­ber­ger Hegel­wo­che macht die­ses Wech­sel­spiel von kul­tu­rel­lem Erin­nern und Ver­ges­sen nun an drei Aben­den, vom 11. bis 13. Juni, zum The­ma:

  • 11. Juni: Der Blick rich­tet sich am ersten Abend auf den ein­zel­nen Men­schen und die Wei­se, wie sich das Indi­vi­du­um das Ver­gan­ge­ne ins Bewusst­sein ruft oder es sich ihm ent­zieht. Was pas­siert in uns, fragt der Bam­ber­ger Psy­cho­lo­ge Prof. Dr. Claus-Chri­sti­an Car­bon. Ist es nicht nur eine Illu­si­on, dass es ein objek­ti­ves Erle­ben und eine wah­re Erin­ne­rung gibt – und ist nicht jede Rück­wen­dung ein krea­ti­ver Pro­zess der Erschaf­fung?
  • 12. Juni: Es gibt auch ein “kul­tu­rel­les Gedächt­nis”, zei­gen die Kul­tur­wis­sen­schaft­ler Prof. Dr. Alei­da und Prof. Dr. Jan Ass­mann, die die­sen Begriff geprägt haben. Kul­tur­ge­mein­schaf­ten ent­wickeln ihre For­men des Erin­nerns und Ver­ges­sens. Alei­da und Jan Ass­mann erläu­tern Bei­spie­le für Erin­ne­rungs­kul­tu­ren und Kul­tu­ren des Ver­ges­sens. So wird der Blick geschärft für die Fül­le der Mög­lich­kei­ten, sich kul­tu­rell mit dem Ver­gan­ge­nen aus­ein­an­der­zu­set­zen.
  • 13. Juni: Die poli­ti­sche Dimen­si­on des The­mas wird am drit­ten Abend the­ma­ti­siert. Erin­nern und Ver­ges­sen sind auch Macht­fak­to­ren, mit denen Men­schen ver­su­chen zu herr­schen bzw. gelenkt wer­den. Selbst Muse­en kön­nen Orte (geziel­ten) Ver­ges­sens sein, wie Vize­di­rek­tor Dr. Jona­than Wil­liams am Bei­spiel des Bri­tish Muse­ums erläu­tern wird. Ob sich die Deut­schen selbst ihrer erin­ner­ten, wird Dr. Harald Wydra fra­gen, der den Blick auf das 20. Jahr­hun­dert rich­tet und auf die schwie­ri­ge Erin­ne­rung der Deut­schen an sich selbst.

Alle drei Ver­an­stal­tun­gen fin­den im Hegel­saal der Kon­zert- und Kon­gress­hal­le, Muß­stra­ße 1, statt und begin­nen jeweils um 19.15 Uhr.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Hegel­wo­che fin­den Sie im Inter­net: www​.uni​-bam​berg​.de/​e​v​e​n​t​s​/​h​e​g​e​l​w​o​c​h​e​/​2​0​13/

Schreibe einen Kommentar